DICTUM

A-h

  • A habernes Ross und an g'schmalzenen Mann, die zwoa reisst koa Teufl zam.
    Oberbayern
    info] Hafer macht das Pferd, Schmalzkost den Mann arbeitsfähig und stark.
  • A habilidade compensará o que a força bruta te negar.
  • A habilidade inteligente, à força de tentativas, venceu tudo.
  • A habilitação para ensinar.
  • A hacerse.
  • A hackneyed Expression.
  • A Häfelesgucker.
    Nürnberg
    info] In Oberösterreich Hafarlgucka. Einer der gern in die Häfen oder Töpfe schaut. Von einem Manne, der sich um die kleinen häuslichen Geschäfte, die den Frauen zustehen, bekümmert und besonders viel in der Küche herumschnüffelt.
    fr] C'est Jocrisse qui mène les poules pisser.
  • A hair in the butter.
  • A hair of the dog.
  • A hair shirt.
  • A hair's breadth.
  • A halber emes iz a gantser ligen.
    en] A half truth is a whole lie.
  • A halber entfer zogt oichet epes.
    en] Half an answer also says something.
  • A halber nar iz a gantser khokhem.
    en] A half-fool is a very wise man.
  • A half truth is a whole lie.
    jiddisch] A halber emes iz a gantser ligen.
  • A half-fool is a very wise man.
    jiddisch] A halber nar iz a gantser khokhem.
  • A half-learned doctor can take your life; a half-learned priest can take your creed.
  • A halfway house.
  • AUSHALTEN
  • A hält uoas, wäl 'na Wurscht im Tegel eis. (Sprottau.) - Firmenich, II, 298, 24.
    info] Wartet bis auf den letzten Augenblick.
  • A hambre, no hay mal pan.
  • A hambre, no hay pan bazo.
  • A hambre, no hay pan duro, ni falta salsa a ninguno.
  • A hand in.
  • A hand with.
  • A handful.
  • A handle on.
  • A Handschrift ist für Leben und Sterben guet.
  • A happy camper.
  • A happy life consists in tranquility of mind.
    Cicero, De Nature Deorum 1, 20
  • A happy medium.
  • A happy mommy and daddy, and an easy upbringing.
    jiddisch] A freylekhe tate-mame, un a gringe hodevaniye.
  • A hard act to follow.
  • A hard egg to crack.
  • A hard nut to crack.
  • A hard pill to swallow.
  • A hard row to hoe.
  • A hard time.
  • A hardi homme courte épée.
  • A hardy homme courte espée.
  • A harmonia dos cidadãos é a muralha de defesa das cidades.
  • A harmonia interna proporcionou igualmente a paz com os vizinhos.
  • A hat a sitzade Hose.
    Oberösterreich
    info] Er bleibt gern lange hocken, wo er zum Sitzen kommt.
  • A hat alle Händ viel zu tun, wie a Kater im März.
    Schlesien
  • A hat an Arsch wie die Bärweiber.
    info] Frauen, die in den Wald gehen, um Beeren zu sammeln, und die meist sehr dick gekleidet sind
    la] Callipygi.
  • A hat an Fratze wie's Berliner Steinpflaster.
    Schlesien
    info] Von stark Pockennarbigen.
  • A hat an Gnadenspitzrig (weg-)gekriegt.
    info] Eine Gunst, eine Gnadenbezeigung, oft aber ironisch. Wohl vom Einschenken hergenommen.
  • A hat an Tole.
    Schlesien
    info] Tole = Dohle. Er ist betrunken
    Wenn a Abends aus 'm Kretschen kimmt un an Tole hot, limmelt er sich an e Gartentürle.
  • A hat Angst wi a ruthköppig Farkel.
  • A hat auch immer was zu braten.
    info] Von denen, die andere mit ihren Angelegenheiten oft behelligen.
  • BACKOFEN
  • A hat auss manchem Backufen Brudt gefrassen. - Robinson, 858.
  • A hat Bên' wie a Sâjehbügl.
    Lusdorf bei Böhmisch-Friedland
    info] Seine Beine sind so krumm wie ein Sägebügel ist.
  • A hat dass kriebelt und wiebelt und starrt.
    info] Von dem mit Insekten bevölkerten Habenichts.
  • A hat de Bibel im Kuppe bis auf de Bratel, de Klausuren hängen 'm schon zur Nase râs.
    info] râs = heraus. Damit bezeichnet der Schlesier scherzweise die Bibelfesten.
    Die man is bijbelvast.
    Hij heeft den bijbel wel in den mond, maar niet in het hart.
  • A hat eine schlüpfrige Gusche.
    Schlesien
    info] Gusche = Mundwerspan
  • A hat g'Heirat.
    Böhmen-Friedland
    info] So sagt man beim Kegelspiel, wenn der König zuerst, und von ihm geschlagen, ein zweiter Kegel fällt.
  • A hat Geld wie Heu, nur nicht so lang.
    info] Spott der Schlesier auf einen armen Prahlhans und Gernreich.
  • A hat gewiss Beschursch gemacht.
    info] Beschurs so viel wie Betrug. In der Rothwälschen Grammatik: beschora machen - einen Vergleich stiften, jüdsch peschore: Vergleich, und peschore machen = Streitende vergleichen)
  • A hat hieren de Flöhe furzen.
  • A hat mich derschröckt, doss mer de Putter ies fum Brudte gefallen.
    de] Er hat mich erschreckt, dass mir die Butter vom Brot gefallen ist.
  • A hat schrecklich vîl Feiertage nei gemacht.
    Schlesien
  • A hat schrecklich vîl Hôsen ze woschen.
    Schlesien
  • A hat schrecklich vîl Igel ze birschten.
    Schlesien
  • A hat sich a Arsch orntlich b'rennt.
    Österreich-Schlesien
    info] Sieht sich in seinen Hoffnungen getäuscht, ist zu Schaden gekommen.
  • A hat sich ai a Bart g'schnita.
    Österreich-Schlesien
    info] Ist zu Schaden gekommen.
  • A hat sich ausgeheult wie a Hund.
  • Ä hat sich eingepudert wie a gebieren Kindl.
    Schlesien
  • A hat sie fingersdicke hinter a Ohren.
    info] Nämlich die Mucken, die Schelmenstreiche.
  • A hat suffel hoiser versuffen und ies em doch ken Sporn im Halse stecken blieben.
    info] suffel = so viel; hoiser = Häuser; Sporn = Sparren
  • A hat trick.
  • A hat wohl êgen a Brât am Rücken, dass a sich nich biegen kann.
    Schlesien
    info] Brât = Brett
  • A hat wohl êgen under a Hindern geschlafen, dass er su klug is.
    Schlesien
    info] Hindern = Hühnern. Zur Verspottung der Naseweisheit und Superklugheit.
    Nê, nê, der hôt wul egen hoite unter a hînern geschloffen, doss a su klug is. Oder hôt a vieleicht die Klugheit gor gefrassen?
  • A hatchet job.
  • A hatchet man.
  • AUFSTEHEN
  • A hätte missen frîer ûfschtîn, wenn a mîch hätte betrîgen wull'n. (Schles.) - Frommann, III, 242.
  • A hault monter ne gît perfection.
  • A Haut habe wiera eichene Schinde.
    Oberösterreich
    info] Eine sehr dicke Haut haben, wirklich und bildlich wie Eichenrinde.
  • A haute montée le faix encombre.
  • A head of steam.
  • A head start.
  • A head-scratcher.
  • A head.
  • A heart of gold.
  • A heartbeat away from being.
  • A heavy hand.
  • A heavy heart talks a lot.
    jiddisch] A shver harts redt a sach.
  • A heavy purse makes a light heart.
  • A heavy purse makes a light-hearted spirit.
    jiddisch] A shverer beitel macht a leicht gemit.
  • A heavy stone is not easily moved.
  • A hebt nei wie Kröst'l a d' Nutten.
  • A hedge between keeps friends (o. friendship) green.
  • A Heeler as eg beeder üs a Steeler.
  • A hell of a mess.
  • A hell of a.
  • A helping hand.
  • Ä Hemm offen Balling un äns offen Zaun.
    info] Um große Dürftigkeit zu schildern.
    de] Ein Hemd auf dem Leibe und eins auf dem Zaune.
  • A Hemmel hing hat un an sith nen Thriad.
    Nordfriesland
    info] So sagten die alten Friesen bei Sonnenfinsternissen, die Schnitterinnen nahmen ihre Sichel und eilten heim.
    Der Himmel hängt an einem seidenen Faden.
  • A herança danosa.
  • A herança não é mais que a sucessão no direito universal do defunto.
  • A heredad vieja, heredero nuevo.
  • A heria vayas que más ganes.
  • <<< 1 2 3 4 >>>

    alphabetical
    A-a A-b A-c A-d A-e A-f A-g A-h A-i
    A-j A-k A-l A-m A-n A-o A-p A-q
    A-r A-s A-t A-u A-v A-w A-y A-z
    Aa Ab Ac Ad Ae Af Ag Ah Ai Aj Ak Al Am
    An Ao Ap Aq Ar As At Au Av Aw Ax Ay Az
    Ba Be

    keywords
    Aa Ab Ac Ad Ae Af Ag Ah Ai Ak Al Am An Aq Ap Ar As At Au Av Aw Ax Az
    Ba Be

    DICTUM operone