DICTUM

An

  • An einem zerrissenen Sacke und einer alten Scheune hat man immer zu flicken.
    nl] Een versleten zak en een oude schoen behoeven veel gelapt te worden.
  • An einem zum Ritter und Meister werden wollen.
    zit] An einem zum Ritter werden.
  • An einem Zwerge die Größe des Riesen messen.
  • An einen (keinen) Stock kommen.
    zit] Heirate die P., du gehst mit ihr an kan Stock an, d.h. du machst mit ihr eine gute Partie.
  • An einen dampfenden Topf wagt sich keine Fliege.
    es] A olla que hierve, ninguna mosca se atreve.
  • An einen faulen Pfahl kann man sich nicht halten (lehnen).
    nl] Men kan zich aan geen' vuilen paal doen wrijven.
  • An einen geschickten Spieler gewöhnen sich gute Karten.
  • An einen groben Sack gehört ein grobes Bändel.
    la] Malo nodo malus quaerendus est cuneus.
  • An einen gütigen Menschen wird man sich stets gern erinnern.
  • An einen hohen Baum kann der Wind leicht heran.
  • An einen nassen Sack kann man sich nicht trocknen.
  • An einen Platz gebunden sein.
    nl] Aan eene plaats gebonden zijn.
  • APFELBAUM
  • An einen sauern Apfelbaum gebunden sein.
    info] An einen widerwärtigen Mann verheirathet sein.
    Engl.:] To be tied to the sour apple-tree.
    It.:] Se ha mangiato le candele, ora coga gli stoppini. (Bohn II, 178.)
  • An einen solchen Fuß gehört kein anderer Schuh.
  • An einen Tag hast du einen Freund gesehen, am andern Tag einen Bruder.
  • An einer anderen Aychen (Eiche) anklopfen müssen.
    zit] Denn wan sie - jre Gugel nicht hette ausgezogen, und Gukkutzer worden wären, so müsste N. an einer anderen Aychen anklopfen.
  • An einer Arzneidosis für alle gehen auch die Kranken zugrunde.
  • An einer bösen Schuld soll man geschnitten Stroh an Bezahlung nehmen.
  • An einer Frau und an einer Mühle gibt es immer etwas zu flicken.
    en] He that has wife and children, wants no business.
    fr] A une femme et à une vieille maison, il y a toujours à refaire.
    fr] Il n'y a femme, cheval ou vache qui n'ait toujours quelque tache.
    it] Al mulino ed alla sposa manca sempre qualche cosa.
  • An einer Frau und an einer Mühle gibt's immer was zu basseln und zu flicken.
    ndt] An 're junge Frau und e Mühle gits immer z' verbessern. Aargau
    en] He that has wife and children, wants no business.
    fr] A une femme et à une vieille maison, il y a toujours à refaire.
    fr] Il n'y a femme, cheval ou vache qui n'ait toujours quelque tache.
    it] Al mulino ed alla sposa manca sempre qualche cosa.
    nl] Die een oud huis heeft en eene jonge vrouw, heeft werk genoeg.
    nl] Een jonge vrouw en molenrad, daaran ontbreekt gemeenlijk wat.
  • An einer goldenen Krücke geht der Lahme schneller als der Arme auf zwei gesunden Beinen.
    Russland
  • An einer hänfenen Holzbirne erwürgen.
  • An einer Huren ist nichts guts zu sehen.
  • An einer kleinen Sandbank kann ein großes Schiff scheitern.
    en] Many sands will sink a ship.
  • An einer Kohle kann man sich wohl verbrennen, aber nicht wärmen.
  • An einer Krankheit krank liegen, oder an den Mitteln.
    Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799), Aphorismen (Sudelbücher), 1776 - 1779
  • An einer Lampe werden tausend Lampen angezündet.
    info] Wirkung des guten Beispiels.
  • An einer leeren Krippe geraten die Pferde in Streit.
    ee] Tühja sõime kallal lähevad hobused riidu.
  • An einer Mühle und einem jungen Weibe ist immer was zu flicken (stets was zu bessern am Leibe).
    info] Dadurch gleichen sie einander. Das Unterscheidende zwischen beiden finden die Finnen darin, dass die Mühlen mit der Sonne, die Weiber sogar wider den Strom gehen.
    en] Mills and wives are ever wanting.
    fr] A un moulin et à une jeune mariée, il y a toujours quelque chose à refaire.
    it] Al molino et alla sposa sempre manca qualche cosa.
  • An einer Narrenwaage steht die Zunge nie gerade.
  • An einer nassen Schüssel haftet kein Pech.
  • An einer Nessel ist weder Blatt noch Blüte schön.
  • an einer Sache scheiden sich die Geister
  • An einer schlechten Honigbirne nagt die Wespe nicht.
    Wendische Lausitz
  • An einer schönen Brust zu ruhn, das ist ein Trost.
    August von Platen (1796-1835), Ghasele
  • An einer Seele, die frei von Gedanken und Erregung ist, findet selbst der Tiger keine Stelle, seine Krallen einzuschlagen.
  • An einer Stelle wird man nie alt.
    ee] Ühe kuha peäl ei saa iial vanaks.
  • An einer Tafel, die fast leer, fließt auch die Plauderei nicht mehr.
  • An einer Verwünschung stirbt kein Elefant.
  • An einer Ware, womit jeder handelt, ist wenig zu verdienen.
  • ADVOKAT
  • An eines Advokaten Tür muss man nicht mit eisernem Hammer klopfen.
    it] Alla porta dell'avvocato altro ci vuol che martello.
  • An eines Gutes Ansprach ist kein Verlust.
    info] Wer einen Rechtsanspruch an eine Sache zu haben glaubt und diesen trotz der Weigerung des Verpflichteten geltend machen will, muss klagbar werden. Dabei kann er nichts verlieren als die Prozesskosten, hat aber die Aussicht, sich in den Besitz des Gegenstandes zu setzen, während der Gegner außer den Prozesskosten noch die Sache selbst verlieren kann.
  • An eines Königs Hofe ist jeder selbst sein bester Freund.
    fr] A cour de roi, chacun pour soi.
    nl] Aan's konings hof is elk voor zich zelven alleen.
  • An eines tauben Mannes Tür klopfen.
    nl] Dat is aan eens dooven mans deur geklopt.
  • An eingesperrte Mädchen gehen die Insekten.
  • An einigen Tagen ist man glücklich (ist man wach).
  • An einredenish iz erger vi a krenk.
    en] An imaginary illness is worse than a real one.
  • An eins Gesellen kan man spüren, was er selbst muss im Schilde führen.
    bm] Jaký tovarys, takové srdce.
    it] Vuoi conoscer uno, guardo con chi pratica.
    la] Noscitur ex socio, qui non cognoscitur ex se.
  • An einzigen Sohn soll män scheuen (meiden), an einzige Tochter soll män freuen (süchen).
    Jüdisch-deutsch, Warschau
    Der erstere bringt gewöhnlich die Fehler des Muttersöhnchens, die letztere das Vermögen der Eltern mit.
  • AGE - AGE AND YOUTH
  • An elder in wisdom, tender in years.
    Benjamin b. Levi. Gen. R., 99.3.
  • An elephant never forgets.
  • An eleventh-hour decision.
  • An eltern vnd schulmeistern ist vil gelegen.
  • An em is Hoppen un Malt verlurn.
  • An embarrassment of riches.
  • An embittered heart talks a lot.
    jiddisch] A bitter harts redt a sach.
  • An embracing; aggregate of parts.
    la] Complexus.
  • An empty barrel reverberates loudly.
    jiddisch] A pusten fas hilcht hecher.
  • An empty brain is the devil's shop
    fr] Cervelle inoccupée, le diable y trouve tente dressée.
  • An empty cask is easily rolled.
    la] Dolium volvitur.
  • An empty cellar makes an angry butler.
  • An empty drum makes most noise.
  • An empty nester.
  • An empty purse, and a finished house, make a man wise, but too late.
  • An empty sack cannot stand upright.
  • An empty sack will not stand upright.
  • An empty sack won't stand upright.
  • An empty vessel makes the most noise.
  • An emulsion.
    la] Emulsio.
  • An en gued Pferd hört en gueden Täun.
    Westfalen
  • An Ên' 's Gröbsta 'runter macha.
    Würzburg
    info] Das Gröbste an einem heruntermachen.
  • An end in itself.
  • An end run.
  • ACQUISITION
  • An end to our getting is the only end to our losses.
    PUBLILIUS SYRUS, MORAL SAYINGS (1ST C. B.C.), 661
  • An endangered species.
  • An enden kent man die wepp oder nath.
    hu] Minden botnak végén a feje.
  • An enemy does not sleep.
  • An enemy to beauty is a foe to nature.
  • An Englishman is a person who does things because they have been done before. An American is a person who does things because they haven't been done before.
    Mark Twain
  • An Englishman's home is his castle.
    fr] Charbonnier est maître chez lui.
  • An ennobled peasant does not know his own father.
  • An Entschuldigungen wird es niemand (so) leicht fehlen.
    info] Ein Satz, welcher sich auf die Menge von Ausflüchten stützt, deren sich diejenigen, denen es um die Erfüllung ihrer Obliegenheiten nicht Ernst ist, bedienen können.
  • An epigram should sound like something that somebody might say, but it should be something that nobody has ever said before.
    Ashley Brilliant
  • An er klönen Höig sötzt däck'n got Bei.
    Eifel
    info] An einer kleinen Hecke sitzt oft ein guter Bienenstock.
  • An era ung'iesa Schuld neahmt mer Haberstrouh.
    Schwaben
  • An Erfahr'ne isch über an G'lehrte.
    Schweiz
  • An Erfahrung fehlt es uns nicht, aber an der Gemütsruhe, wodurch das Erfahrene ganz allein klar, wahr, dauerhaft und nützlich wird.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), an Zelter, 23./29.3.1827
  • An errant fool.
  • An error in printing or writing (pi. errata).
    la] Erratum.
  • An erster Stelle
    la] primo loco
  • An est quidquam similius insaniae quam ira?
    Cícero, Tusculanae
  • An estate inherited is the less valued.
  • An et quantum debeatur.
  • An Êten (Essen) und Drinken lât ek et nit fälen, davor weil eck ak meine gehörige Raie hem.
    info] Diesen Ausspruch legt man zur Selbstverspottung solchen Leuten in den Mund, deren ganze Arbeit in Essen und Trinken besteht, und die für solche Anstrengung viel Ruhe und Schlaf bedürfen.
  • An etwas Anstoss nehmen.
  • An etwas gedreht haben.
  • An etwas gibt es nichts zu drehen.
  • An etwas Gutes erinnert man sich, das Böse geht einem nicht aus dem Sinn.
  • An etwas Hand anlegen
  • An etwas hängen.
  • <<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 >>>

    alphabetical
    A-a A-b A-c A-d A-e A-f A-g A-h A-i
    A-j A-k A-l A-m A-n A-o A-p A-q
    A-r A-s A-t A-u A-v A-w A-y A-z
    Aa Ab Ac Ad Ae Af Ag Ah Ai Aj Ak Al Am
    An Ao Ap Aq Ar As At Au Av Aw Ax Ay Az
    Ba Be

    keywords
    Aa Ab Ac Ad Ae Af Ag Ah Ai Ak Al Am An Aq Ap Ar As At Au Av Aw Ax Az
    Ba Be

    DICTUM operone