DICTUM

An

  • Andere jahr, andere haar; andere zeit, andere freud.
    info] Die großen Veränderungen, die oft ein einziges Jahr im Leben eines Menschen bewirkt.
  • Andere Jahre, andere Haare.
  • Andere Jahre, andere Leute, andere Glocken, ander Geläute.
    bm] Mnoho let, a mnohých nevidĕt.
  • Andere Jahre, andere Schuhe.
  • Andere Kikuyu Sprichworte mit der gleichen Bedeutung:
  • Andere Kinder sind Schleppsäcke, willst du auch einer sein?
    info] Findet seine Erklärung in einem Kinderspiel. Die Kinder fragen der Reihe nach die Mutter: Darf ich auf die Gasse? Mutter: Nein. Kind: Andere Kinder sind auch gegangen. Mutter: Die andern Kinder sind Schleppsäcke; willst du auch einer sein?
  • Andere kochen auch nur mit Wasser
  • Andere kommen und gehn, es werden dir andre gefallen,
    Selbst dem großen Talent drängt sich ein größeres nach.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), Euphrosyne
  • Andere Krankheit, andere Arznei.
    dk] Ny syger, ny liegedom.
    la] Aliud est alio morbo remedium.
  • Andere Kultur bedeutet anderer Brauch.
  • Andere lachen zu machen, ist keine schwere Kunst, so lang es einem gleich gilt, ob es über unsern Witz ist, oder über uns selbst.
    Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799), Aphorismen (Sudelbücher), 1779 - 1783
  • Andere Länder andere Sitten
  • Andere Länder besuchen, andere Sitten finden.
  • Andere Länder, andere Sitten.
    en] Other countries, other manners.
    en] So many countries, so many customs.
    en] When in Rome, do as the Romans do.
    fr] Autres pays, autres m?urs.
    fr] Vérité en-deçà, erreur au-delà.
    it] Paese che vai usanze che trovi.
    la] Alia vita, alii mores.
    ndt] Ander Land, andre Sitten.
    es] En cada pueblo su uso y en cada su costumbre.
  • Andere Länder, andere Sitten; andere Mädchen, andere Titten.
    fr] Autres pays, autres moeurs.
  • Andere Leut gebrechen haben wir vor vns, die vnsern aufm rucken.
  • Andere Leut muss man nicht mit der Hausselen, sondern mit Krämer Elen messen.
  • Andere Leut' tragen auch Schälk in der Häut.
  • Andere Leute haben auch einen Kopf.
    es] Necio es, quien piensa que otro no piensa.
  • Andere Leute haben auch Fäuste.
    nl] Andere lieden hebben ook handen.
  • Andere Leute haben auch Häute.
    info] Sie sind auch empfindlich.
  • Andere Leute haben auch Nägel unter den Stiefeln.
  • Andere Leute haben auch Spieße und Schilder, Helme und Harnische.
  • Andere Leute kochen auch (nur) mit Wasser.
    info] Auch wenn sie tun, als kochten sie alles in Rebensaft.
  • Andere Leute sind auch keine Narren.
    zit] On dencke desholben nich, dass andre Leute Narren seyn; a mêent wul, ich bin ihm gerade gutt genug.
  • Andere Leute wollen auch leben.
  • Andere Leute, andere Fehler.
    la] Aliud aliis vitii est.
  • Andere Leute, andere Sitten und Gebräuche.
    ndt] Oeödar Lidj, öödar Wetten.
    Nordfriesland
  • Andere lieden hebben ook handen.
  • Andere Menschen brauchen andere Medizin.
  • Andere mit eigener Elle messen.
  • Andere mögen darüber klagen, dass unsere Zeit böse sei; ich klage darüber, dass sie armselig ist. Es gibt keine Leidenschaft mehr. Die Gedanken der Menschen sind dünn und schwach wie ein Spitzengewebe, sie selbst erbärmliche Geschöpfe wie Spitzenklöpplerinnen. Ihre Gedanken sind zu elend, um sündhaft zu sein.
    Søren Kierkegaard (1813-1855), Entweder-Oder
  • Andere müssen Dich loben!
    Sprüche Salomon 27, 2
    info] Der Fremde lobe dich, und nicht Dein Mund, ein anderer, und nicht Deine Lippen!
  • Andere Mütter haben auch schöne Söhne/Töchter.
    en] There are other fish in the sea.
  • Andere nach seinem Kopf richten.
    fr] Mesurer les autres à son ause.
  • Andere neidlos Erfolge erringen sehen, nach denen man selbst strebt, ist Größe.
    Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), Aphorismen
  • Andere nering, andere tering.
  • Ändere nicht deinen Stand, du habest denn einen bessern bei der Hand.
    la] Maritimus cum sis, ne velis fieri terrestris.
    la] Nil cito mutabis, donec meliora videbis.
  • Andere Pfeifen ziehen.
    info] In dem Sinne wie: andere Saiten aufziehen.
  • Andere pflanzten, was ich essen soll - ich pflanze, was andere essen mögen.
    Iran
  • Andere richten ist leicht.
  • Andere Saiten aufziehen.
    info] Andere, mildere oder ernstere Mittel anwenden, Maßregeln ergreifen.
    fr] Changer de batterie.
    fr] Changer de ton.
    fr] Changer de gamme.
    fr] Mettre de l'eau dans son vin.
    nl] Hij strijkt eene andere snaar aan.
  • Andere sehen zu, er hat zugegriffen.
  • Andere sieht man in einem klaren Licht, sich selbst aber nicht.
  • Andere Sorgen haben.
    fr] Avoir d'autres chats à fouetter.
  • Andere Städtchen, andere Mädchen.
    Albert von Schlippenbach (1800-1886), in der Ferne; vertont von Friedrich Silcher (1789-1860)
  • Andere Tiere, andere Köder (Lockspeise).
    info] Den einen gewinnt man durch Lob, den andern durch Geschenke.
  • Andere tijden, andere zeden.
  • Andere trösten macht kein Kopfwehe.
    it] A buon confortatore non dolse mai il capo.
  • Andere Wälder, anderes Wild. Andere Büsche andere Pilze.
  • Andere werden dich mit dem gleichen Stab messen, den du verwendest, um sie zu messen.
  • Andere Zeit, (zeugt) andere Leut.
    dk] Anden tid giver andre folk.
    fr] En temps et lieu on doibt tout faire.
    es] Tal el tiempo, tal el tiento. Don Quixote
  • Andere Zeit, andere Anfechtung.
  • Andere zeit, andere freud.
    bm] Jiné doby, jiné způvoby.
    dk] Anden tid, anden fryd.
    nl] Andere tijden, andere zeden.
    ill] Druga doba, druge ćudi.
    la] Alia vita, alia diaeta.
  • Andere Zeit, andere Lehre.
    info] Eine Zeit hatte das Priestertum, eine andere das Fürstentum; jetzt arbeitet das Volkstum an der Lösung seiner Aufgabe.
  • Andere Zeit, andere Leut'.
  • Andere Zeit, andere Weise.
    la] Tempora mutantur, nos et mutantur in illis.
  • Andere Zeit, anderes Geschmeid.
    isl] Adhra tidh annadh smidh.
  • Andere Zeiten andere Sorgen!
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), Benvenuto Cellini, Anhang
  • Andere Zeiten, andere Gedanken.
  • Andere Zeiten, andere Lieder.
    zit] Andere Zeiten, andere Lieder! Heute bauen die Enkel jener Heiligen den Schweizern für gutes eidgenössisches Geld die Eisenbahn.
  • Andere Zeiten, andere Musen (o. Saiten, Städte).
  • Andere Zeiten, andere Sitten.
    en] Other times, other manners.
    fr] Autre temps, autre m?urs.
    it] Altri tempi, altri costumi.
    it] I tempi mutano.
    la] Alia vita, alii mores.
    la] Mores secundum tempus.
    la] Quae placuere prius, displicuisse solent.
    se] Andra tider, andra zeder.
    es] Otros tiempos, otros costumbres.
  • Andere Zeiten, andere Sorgen!
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), Benvenuto Cellini, Anhang
  • Andere zu durchforschen ist schwer; aber man muss diese Kunst notwendig verstehen, sich selbst dagegen undurchdringlich machen. Dazu gehört das Dissimulieren, d. h. die Zurückhaltung seiner Fehler, und jener äußere Schein.
    Immanuel Kant (1724-1804), Über Pädagogik, Von der praktischen Erziehung
  • Andere zu erkennen ist Weisheit, sich selbst zu erkennen ist Erleuchtung.
  • Andere zu kennen ist nichts als Wissenschaft, sich selbst zu kennen aber ist Intelligenz.
  • Andere zu kritisieren ist mitunter eine Möglichkeit, sich selbst in ein besseres Licht zu setzen.
  • Anderen an seinem Unglück die Schuld geben ist ein Zeichen von Dummheit, sich selbst die Schuld geben ist der erste Schritt zur Einsicht; weder anderen noch sich selbst die Schuld geben ist ein Zeichen von Weisheit.
  • Anderen etwas vormachen und sich selbst etwas vormachen - das ist die parlamentarische Weisheit in der Nussschale.
    Karl Marx (1818-1883), Brief an Nikolai Danielson
  • Anderen gefällt mehr das Unsere, uns das anderer.
    la] Aliena nobis, nostra plus aliis placent.
  • Anderen gibt er weisen Rat, aber die Trauben isst er selber.
    tr] Ele verir talkını, kendi yutar salkımı.
  • Anderen kannst du oft entkommen, dir selbst niemals.
    la] Alios effugere saepe, te numquam potes.
  • Anderen lass ich es gerne, sich goldene Schätze zu häufen.
    Tibull (55-19 v. Chr.), Elegien
  • Anderen verzeih alles, aber dir selbst nichts.
    Estland
  • Anderer Fehler sind gute Lehrer.
  • Anderer Fehler sind unsere (o. gute) Lehrer.
    la] Optimum est, aliena insania frui.
  • Anderer Gefähr sei deine Lehr'.
    fr] Belle doctrine met en lui qui se châtoye par autrui.
  • Anderer goed behaagt ons 't meest.
  • Anderer Hände können nicht kratzen, wo es dich juckt.
    Slowakei
  • Anderer Himmel, ander Glück.
  • Anderer Hintergrund bedeutet anderes denken.
  • Anderer Hof, anderer Kwaß.
    ee] Teine talu, teine taar.
  • Anderer Kopf, andere Gedanken.
  • Anderer Kreuz lehre dich das dein tragen.
    dk] Andres kors laere dig at baere dit.
    dk] Laer du af andres kors hvorledes du skal baere dit.
  • Anderer Leid tut uns nicht leid.
  • Anderer Leut Kühe haben allzeit die größten Euter.
    la] Parvus semper tuus pullus.
  • Anderer Leut Torheit sey dein Weissheit.
  • Anderer Leut Unglück, der Landsknechte höchstes Glück.
  • Anderer Leute Bettdecke schützt mich nicht vor Kälte.
    info] Es ist ein schlechter Trost, zu hören, dass andere etwas haben.
  • Anderer Leute Briefe, Beutel und Tisch soll man nicht ansehen.
    info] Nicht die Augen in den Briefen, noch die Hände in den Taschen (anderer).
    Italien
  • Anderer Leute Brot schmeckt allzeit besser.
  • Anderer Leute Bücher sind schwierig zu lesen.
    Niederlande
  • Anderer Leute Eier haben zwei Eigelb.
    Bulgarien
  • Anderer Leute Ernte abmähen.
  • Anderer Leute Esel dreht die Mühle am besten, der Priester aus der Ferne liest den Gottesdienst am besten.
    China
  • Anderer Leute Fehler sind die besten (o. gute) Lehrer.
    se] Andras feel lära bäst.
    se] Bäst lära aff annars skada.
  • Anderer Leute Geld ist auch kein Blei.
  • Anderer Leute Häuser löschen und das eigene brennen lassen.
    zit] Wir reden von disen, so ander leut fürdern und sich versaumen, oder so ander leut häuser löschen und lassen das jrig brennen.
  • Anderer Leute Höcker (Buckel) sehen wir besser als unsere eigenen.
    la] Sed non videmus id manticae, quod in tergo est.
  • <<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 >>>

    alphabetical
    A-a A-b A-c A-d A-e A-f A-g A-h A-i
    A-j A-k A-l A-m A-n A-o A-p A-q
    A-r A-s A-t A-u A-v A-w A-y A-z
    Aa Ab Ac Ad Ae Af Ag Ah Ai Aj Ak Al Am
    An Ao Ap Aq Ar As At Au Av Aw Ax Ay Az
    Ba Be Bi Bj Bl Bo Br Bs Bu By

    keywords
    Aa Ab Ac Ad Ae Af Ag Ah Ai Ak Al Am An Aq Ap Ar As At Au Av Aw Ax Az
    Ba Be Bi Bl Bo Br Bu By
    Ca Ce Ch Ci Cl Co Cr Cu Cy
    Da

    DICTUM operone