DICTUM

Ar

  • Armará demandas por dá cá aquela palha.
  • Armarla alguien.
  • Armarse hasta los dientes.
  • Armarse la de Dios es Cristo o armarse la gorga, la de San Quintín, un zafarrancho.
  • Armarse la de san quintín, bien/ya sea a principio o al fin.
  • Armarse la de san quintín.
  • Armarse la gorda.
  • Armarse un revuelo.
  • Armarse/haber la de Dios es Cristo.
  • Armarse/haber la de San Quintín.
  • Armarse/haber una de todos los demonios.
  • Armas de cura, encargado de meson, arboles en el camino; no llegan a la perfeccion.
  • Armas ema, armsad lapsed.
    de] Lieb ist die Mutter, lieb sind die Kinder.
  • Armas repelem-se com armas.
  • Armas y dineros buenas manos quieren.
  • Armas y dineros quieren buen dueño.
  • Armas y dineros, buenas manos quieren.
  • Armastus ei ole kartul, et sa ta ära sööd.
    de] Liebe ist keine Kartoffel, daß du sie aufißt.
  • Armastus ei päri aastaid taga.
    de] Liebe fragt nicht nach den Jahren.
  • Armastus ei väsi iial ära.
    de] Liebe wird nie müde.
  • Armastus käib kõhu kaudu.
    de] Liebe geht durch den Magen.
  • Armastus lõpeb altari ehen.
    de] Liebe endet vor dem Altar.
  • Armastus on hullem kui soetobi; soetobi ajab pää paljaks, armastus ajab perse paljaks.
    de] Liebe ist schlimmer als Typhus: Typhus schert den Kopf kahl, Liebe entblößt den Arsch.
  • Armastus on pime.
    de] Liebe ist blind.
  • Armastus teeb kõik asjad heaks.
    de] Liebe macht alle Sachen gut.
  • Armastus teeb tugevaks.
    de] Liebe macht stark.
  • Armastusel om katskümmend paari silmi pään.
    de] Liebe hat zwanzig Paar Augen im Kopf.
  • Armastusete abielu om hädäelu.
    de] Eine Ehe ohne Liebe ist ein Notleben.
  • Armastust ja vaesust ei saa varjata.
    de] Liebe und Armut kann man nicht verbergen.
  • Armat et ornat.
    de] Er wappnet und schmückt (Helm)
  • Armat spina rosam.
    de] Der Dorn schützt die Rose.
  • Armat spina rosas, mella tegunt apes.
  • Armata vis.
  • Armato fini ai denti
  • Armatu in guerra.
  • Armatus intentusque sis; neque occasioni tuae desis, neque tuam occasionem hosti des.
  • ARMUT
  • Armaut drücket, äwwer schanget nit. - Curtze, 323, 110.
  • ARMUT
  • Armaut giew Rammpauk (Zänkerei). (Westf.)
  • Armaut is keen Schann, äwerst uk keen Ihr.
  • Armchair critic.
  • Armchair general.
  • Armchair quarterback.
  • Arme à double tranchant.
  • Arme blanche.
  • Arme brauchen keine Taschen.
  • Arme Feind, arme Herren vnd Schmachwort verachtet kein weiser Mann.
  • Arme Freier werden nicht eingelassen.
    info] Wer die nötigen Voraussetzungen nicht hat, bewirbt sich vergebich um etwas.
  • Arme Gäste sendet Gott uns zu.
    var] Arme Gäste sendet uns Gott zu.
  • Arme Gäste sendet uns Gott zu.
  • Arme Gesellen kommen nicht leicht zu Ehren.
    la] Pauper homo raro vivit cum nomine claro.
  • Arme Gesellen müssen viel überhören.
  • ARME (DER)
  • Arme haben die Kinder, Reiche die Rinder. - Simrock, 471.
    Engl.:] Beggars breed, and rich men feed.
    It.:] Le ricchezze de' poveri sono i fanciulli.
  • Arme haben fast immer wohlschmeckendere Speisen als Reiche, der Hunger macht sie ihnen süß und fein. Den aber kennen die Reichen nicht.
  • Arme haben Kinder, Reiche haben Rinder.
  • Arme Heilige haben arme Gefälle und können nicht viel geben.
  • Arme herrer skinde meest.
  • Arme Herrn machen reiche Knechte (Diener).
    nl] Berooide meesters maken rijke knegten.
  • Arme Herrn schinden sehr.
    dk] Arme herrer skinde meest.
  • Arme Hoffart ist ein Spott, reiche Demut liebet Gott.
  • Armé jusqu'au dents.
  • Arme Kleider, verachte Leut.
    it] A veste logorata poca fede vien prestata.
  • Arme Kritiker! Dass sie immer nur sehen, hören und lesen müssen, was ihnen gar nicht gefällt!
  • Arme Leut deuten alles zu jhrer verachtung.
  • Arme Leut essen, wann sie es haben, Reiche, wann sie wollen.
    zit] Drumb wolt Clauss Narr nicht arm seyn.
  • Arme Leut geben Äpfel und Birnen, die Reichen ein Ochsen.
    nl] Arme lude driven arme wise.
    la] Pauper pauperem per totum sustinet orbem.
  • Arme Leut haben keinen Freund.
  • Arme Leut haben weit heim.
    info] Sie gehen bald weg, als hätten sie weit hin nach Haus. Wohin sie auch kommen, man nötigt sie nicht zum längern Verweilen.
    la] Infortunati procul amici.
  • Arme Leut haben wenig freud.
  • Arme Leut kochen dünne Grütze.
    la] Quid pectant illi, quibus absunt fronte capilli?
  • Arme Leut können nicht viel geben.
  • Arme Leut müssen die Tür zutun.
  • Arme Leut müssen jhr Kraut mit Lungen schmelzen.
  • Arme Leut seynd kleinlaut.
  • Arme Leut sind bald verführet und in harnisch gebracht, wenn die Redeltreiber geschwinde sind.
  • Arme Leut sollen nicht reich sein.
  • Arme Leut verziehen jhre Kinder mehr denn die reichen.
  • Arme Leut will niemand kennen.
  • Arme Leut wohnen in kleinen Heusern.
  • Arme Leut' kochen mit Wasser.
    Oberösterreich
  • Arme Leute bauen kleine Häuser.
    se] Fattig man bygger små huus.
    se] Små foglar små näste.
  • Arme Leute behalten ihre Hühner, reiche ihre Töchter nicht lange.
  • Arme Leute brauchen kein Geleit.
  • Arme Leute brauchen keine Magentropfen.
  • Arme Leute brauchen überhaupt nicht viel, um ihr seelisches Gleichgewicht aufrechtzuerhalten: etwas Essen, viel Arbeit und viel Gesundheit.
    Prus, Die Weste
  • Arme Leute bringen einen Gruß vom Himmel.
  • Arme Leute drückt man am meisten.
  • Arme Leute dürfen sich den großen nicht gleichstellen.
  • Arme Leute freuen sich über Suppen.
    Indien
  • Arme Leute gehören hinter die Tür.
  • Arme Leute gewinnen selten einen Process.
    nl] Verdrukte lieden verliezen altijd het proces.
  • Arme Leute grünen nicht leicht.
    Lettland
  • Arme Leute haben auch einen Kopf.
  • Arme Leute haben bald abgespeist.
    info] Es kommen nur wenige Gerichte auf ihren Tisch; auch haben sie nicht Zeit, um lange zu tafeln.
  • Arme Leute haben die meisten Kinder.
  • Arme Leute haben ein gutes Herz.
  • Arme Leute haben einen festen Schlaf.
  • Arme Leute haben einen Sinn mehr als die Reichen.
    en] Poor men have no souls.
    nl] Arme lieden hebben eenen zin meer dan andere.
  • Arme Leute haben immer Unrecht.
  • Arme Leute haben keine Seele.
    England
  • Arme Leute haben keinen Freund.
  • <<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 >>>

    alphabetical
    A-a A-b A-c A-d A-e A-f A-g A-h A-i
    A-j A-k A-l A-m A-n A-o A-p A-q
    A-r A-s A-t A-u A-v A-w A-y A-z
    Aa Ab Ac Ad Ae Af Ag Ah Ai Aj Ak Al Am
    An Ao Ap Aq Ar As At Au Av Aw Ax Ay Az
    Ba Be Bi Bj Bl Bo Br Bs Bu By

    keywords
    Aa Ab Ac Ad Ae Af Ag Ah Ai Ak Al Am An Aq Ap Ar As At Au Av Aw Ax Az
    Ba Be Bi Bl Bo Br Bu By
    Ca Ce Ch Ci Cl Co Cr Cu Cy
    Da

    DICTUM operone