DICTUM

Sprichwort, adage, proverb, saw, saying, byword, proverbe, proverbio, refrán, frase proverbial, ditado, provérbio, przysłowie, Redensart, colloqualism, idiom, expression, phrase, tournure, poncif, dicton, expresión, frase hecha, locución, frase fatta, modo di dire, expressão idiomática, powiedzenie, powiedzonko, Zitat, quotation, citation, excerpt, quote, cita, citazione, detto, sentenza, passo, citação, Sentenz, sententia, proverbium, adagio, adagium, locutio, dictum, Spruch, carmen, elogium, pronuntatio, Redensart, phrase, collocation, locution

  • Argent sert au pauvre de bénéfice et à l'avare de grand supplice.
  • Argent, or, richesse et prospérité
  • Argentanginam patitur.
    de] Er hat die Geldsucht
  • Argentei fontes loquuntur.
    de] Einem die Hände versilbern.
  • Argenteis hastis pugna et omnia expugnabis.
    var] Argenteis hastis pugnare.
  • Argenteis pugna telis, atque omnia vinces.
    it] Combatti con dardi d'argento e tutto vincerari.
  • Argenti pugnans hastis, sic cuncta domabis.
  • Argento oboediunt omnia.
  • Argentoratum locutum judicium finitum.
    fr] Le tribunal de Strasbourg a dicté la sentence
  • Argentu, di quiddu chì caca u ventu.
  • Argentum accepi dote, imperium vendidi.
  • Argentum accepi, imperium vendidi.
  • Argentum album.
  • Argentum auro, utrumque virtuti cedit.
  • Ärger (o. Gram) bezahlt keine Schulden.
    fr] Le chagrin ne paye pas de dettes.
  • Ärger als ein Teufel ist der, der wie ein Teufel handelt.
    Kanuri (Nigeria)
  • Ärger als Höllenfeuer ist der Umgang mit Dummen.
    Schahidi (Türkisches Schulbuch)
  • Ärger bekommen.
    es] Tener bronca, ser reñido.
  • Ärger bereiten
    es] Causar disgustos a alguien
  • Ärger bestraft sich selbst.
    England
  • Ärger bezahlt keine Schulden.
  • Ärger bleibt ja nicht ohne Lohn.
    ee] Äi pahandus palgata jää.
  • Ärger di erscht am drödde Dag.
  • Ärger dich nicht, im Röhre stehn Klössel, du siehst se man nicht.
  • Ärger die erscht am drödde Dag.
  • Ärger folgt auf Ärger.
    Estland
  • Ärger folgt der Sünde so sicher wie Fieber der Erkältung.
    Australien
  • Ärger geben, das wird Ärger geben!
    es] Ocasionar disgustos, problemas, riña.
  • Ärger haben.
    es] Tener problemas, contrariedades.
  • Ärger hat keine Augen.
    Indien
  • Ärger in der Liebe, Pfeffer auf den Brei.
    Rumänien
    i] Man kann dadurch von beiden mehr genießen.
  • Ärger ist die einzige Sache, um sie bis morgen zu verschieben.
  • Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion umzusetzen.
  • Ärger ist ein schlechter Ratgeber.
    hu] A harag rossz tanácsadó.
  • Ärger ist nutzlos wie des Meeres Wellen ohne Wind.
    China
  • Ärger ist oft besser worden.
  • Ärger ist Sünde; Schlaf ist ein Feind.
    Tamil, Indien
  • Ärger kommt nie von einer Seite, sondern kommt immer von beiden Seiten.
    ee] Pahandus ei tule ühelt poolt, vaid tuleb ikka kahelt poolt.
  • Arger nimmt das Korn von den Feldern, Neid nimmt die Fische aus der See.
    Estland
  • Arger schlöppt nich.
  • Ärger stehlen als ein Böhme.
  • Ärger straft sich selbst.
  • Arger Vater, ärger Kind.
    i] Kinder lernen von den Eltern
    mhd] Man sicht dicke, daz diu kint vil boeser denn der Vater sint.
    mhd] Waz ob Helmbreht noch hât etewâ junge knehtel? die werdent ouch Helmbrehtel.
  • Ärger verdirbt die Schönheit.
    fr] Ennuy nuit, jour et nuit.
    pl] Złość piękności szkodzi.
  • Ärger verletzt sich selbst, Weisheit verletzt einen anderen.
    Indien
  • Ärger verstärkt die Liebe.
    Italien
  • Ärger vün schlecht künn nit sein.
    Jüdisch-deutsch, Warschau
    i] Wer mit einem Zustande oder einer Sache äußerst unzufrieden ist.
  • Ärger zahlt sich nicht aus.
  • Ärger' di man nich, du könntest die rote Rose kriegen.
    Königsberg
  • Ärger' die man nich, du kunnst de kôle Pöss ön (an) e Hacke krîge.
  • Ärgere dich doch nicht so darüber, sagte Hans zu seiner Mutter, als er ein schlechtes Schulzeugniss heim gebracht hatte, ich mach' mir ja auch nichts daraus.
  • Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich darüber, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
  • Ärgere dich nicht über das Glück eines anderen, denn du würdest dadurch krank werden.
  • Ärgere dich nicht über die Zeit und die Regierung.
    Italien
  • Ärgere dich nicht zu sehr über diese Kleinigkeit.
    Ne te fais pas trop de bile pour ce petit incident.
  • Ärgere dich nicht, dass die Rosen Dornen haben, sondern freu' dich, dass die Dornen Rosen haben.
  • Ärgere dich nicht, du wirst sonst garstig.
    Frankenwald
  • Ärgerlich sein heißt, sich selbst für eines anderen Sünden bestrafen.
  • Ärgern macht alt.
    ee] Vihastamine tieb vanas.
  • Ärgernis bezuolt sig nit.
  • Ärgernis ist geben, Ärgernis ist genommen.
    dk] Den ey fortraed kand taall, hytte sig fra fortraed ad gjöre.
    la] Scandalum datum, scandalum acceptum.
  • Ärgernis schodt (schadet) dr Schenhet.
  • Ärgernis und verbissene Wut hatten meine ganze Seele umnebelt; die Liebe selbst, in dem vollsten Glanz des Glückes, konnte sich darin nicht Tag schaffen. Aber sie findet ihre Tochter, das Mitleid, die, mit dem finstern Schmerze vertrauter, die Nebel zerstreut und alle Zugänge meiner Seele den Eindrücken der Zärtlichkeit wiederum öffnet.
    Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781), Minna von Bernheim, V, 5 (Tellheim)
  • Ärgernis wird öfter genommen als gegeben.
  • Ärgerst den Dummen, kann der Dumme töten.
    ee] Ul'li tsusid, ul'l tapp kah.
  • Argerst Di öber em, freu Di doch, denn argert he sick.
    var] Ärgerst di öwer em? Freu di doch, dann argert he sich.
  • Ärgert er sich, schlägt mich mein Meister, ärgere ich mich, schlägt mich mein Meister.
  • Ärgert's jemand, daß es Gott gefallen,
    Mahomet zu gönnen Schutz und Glück,
    an den stärksten Balken seiner Hallen
    da befestig er den derben Strick,
    knüpfe sich daran! Das hält und trägt;
    er wird fühlen, daß sein Zorn sich legt.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
  • Arges bleibt lange in Erinnerung, aber Gutes wird schnell vergessen.
  • Arghjentu cacatu da u ventu.
  • Ärgitemine ei tapa.
    de] Aufregung tötet nicht.
  • Argivi fures.
    de] Argivischer Dieb.
  • Arglist hat auf allen Pfaden,
    Fromme Unschuld zu verraten,
    Ihr betrüglich Netz gestellt.
    Friedrich Schiller (1759-1805), Die Braut von Messina (1803), Garten (Beatrice)
  • Arglist hilft nicht.
    i] Betrug, Arglist, Gewalt geben keinen rechtsbeständigen Besitz.
  • Arglist ist gerade nur die Denkungsart sehr eingeschränkter Menschen und von der Klugheit, deren Schein sie an sich hat, sehr unterschieden.
    Immanuel Kant (1724-1804), Anthropologie (1798)
  • Arglist ist nicht Weisheit.
  • Arglist und Klugheit, welch ein ungleiches Schwesternpaar! Indem diese dem erlaubten Zweck auf Pfaden sich nähert, kümmert sich jene auf täuschenden Irrwegen zu Zielen fort, welche sie nie oder nur zu eigener Schande erreicht.
    Friedrich Schiller (1759-1805), Kleine Schriften (1793-1802)
  • Arglist, behend ist.
  • Arglist
    la] dolus malus.
    Rechtssprichwort
  • Arglistigkeit ist nicht Weisheit.
  • Arglos über dem Tod gaukelt die Freude dahin.
    Emanuel Geibel (1815-1884), Distichen vom Strande der See
  • Arglosigkeit, die sanfte Friedenstaube,
    Wird, ach, dem Geier Argwohn nur zum Raube!
    Friedrich Julius Hammer (1810-1862), Schau um dich und schau in dich (1851)
  • Ärgo küsigo tareistjat, küsigo väljakäüja käest.
    de] Frag nicht von dem, der in der Stube sitzt, frag den Herumgehenden.
  • Ärgu naene naergu naest, teutagu tüdruk teist.
    de] Eine Frau soll die Frau nicht auslachen, ein Mädchen das andere nicht schmähen.
  • Argue for the sake of arguing/argument.
  • Argue for your limitations, and sure enough they're yours.
    Richard Bach
  • Argue the toss.
  • Arguendo.
    fr] Pour en discuter.
    en] For the sake of argument.
  • Argumenta ponderantur, non numerantur.
  • Argumentação não necessariamente ligada ao fato principal, mas que se acrescenta em reforço.
  • Argumentandi causa.
  • Argumentandi gratia.
  • Argumentando ou usando a força.
  • Argumento Aquiles.
  • Argumento de rachar.
  • Argumento que procura provar a causa a partir do efeito.
  • Argumentos de bastão.
  • Arguments are to be avoided; they are always vulgar and often convincing.
    Oscar Wilde
  • Argumentum a maiore ad minus.
    de] Schlußfolgerung vom Größeren auf das Kleinere
  • Argumentum a silentio.
    fr] Argument du silence.
  • Argumentum Achilleum.
  • Argumentum ad absurdum.
    de] Ein Argument für die Unsinnigkeit
  • Argumentum ad antiquitatem.
    fr] Appel à la tradition, argument de la tradition.
  • Argumentum ad baculum.
    nl] Argument met de knuppel.
    en] Argument to the stick.
  • Argumentum ad captandum vulgus.
  • Argumentum ad captandum.
    fr] Argument pour surprendre, tromper.
  • Argumentum ad consequentiam.
    fr] Argument par la conséquence.
  • Argumentum ad crumen.
    it] L'argomento della borsa.
  • Argumentum ad crumenam.
    fr] Argument de la bourse
    nl] Beroep op rijkdom.
  • Argumentum ad feminam.
    fr] Argument à la femme.
  • Argumentum ad hominem.
    de] Ein Argument für die Menschen.
    en] An argument against the man.
    fr] Argument contre l'homme.
    it] Argomento personale.
    nl] Beroep op de man
  • Argumentum ad ignorantiam
    en] Arguing from ignorance.
    fr] Argument de l'ignorance.
  • Argumentum ad iudicium.
    fr] Argument du sens commun.
  • Argumentum ad lazarum.
    fr] Argument de la pauvreté.
    nl] Beroep op armoede.
  • Argumentum ad logicam.
    fr] Argument du sophisme.
  • Argumentum ad metum.
    fr] Argument de la peur.
  • Argumentum ad misericordiam.
    fr] Argument de la pitié.
  • Argumentum ad nauseam.
    fr] Argument de la nausée.
  • Argumentum ad novitatem.
    fr] Argument de la nouveauté.
  • Argumentum ad numerum.
    fr] Argument du nombre.
  • Argumentum ad oculos.
  • Argumentum ad odium.
    fr] Argument de la hargne.
  • Argumentum ad personam.
    fr] Argument contre la personne.
  • Argumentum ad populum.
    fr] Argument du peuple.
    nl] Beroep op het volk.
  • Argumentum ad rem.
  • Argumentum ad temperantiam.
    fr] Appel à la modération.
  • Argumentum ad verecundiam.
    fr] Argument du respect.
    nl] Argument uit eerbied.
  • Argumentum ad veritatem.
  • Argumentum baculinum.
    de] Prügel als Argument
    fr] Argument du bâton
    it] Argomento del bastone.
  • Argumentum e concessis.
    de] Beweisgrund aus dem (bereits) Zugegebenen.
  • Argumentum e contrario.
    de] Schlußfolgerung aus dem Gegenteil.
  • Argumentum e(x) silentio.
    de] Schlußfolgerung aus dem Stillschweigen.
    fr] L'équité l'emporte sur les armes.
  • Argus at home, (but) a mole abroad.
  • Argus-eyed person.
  • Argusaugen daheim und ein Maulwurf draußen.
    i] Im Hause sollen Herr und Frau sehr scharf in alle Winkel sehen, aber blind sein für die Angelegenheiten anderer.
    en] Argus at home, but a mole abroad.
    it] In casa argo, di fuori talpa.
  • Argutos inter strepere anser olores.
  • Argwohn betrügt den Mann.
    Denn er ist ein Schalk, der alles zum Ärgsten, also in der Regel falsch auslegt. Jemand hatte von seinem Nachbarn die Meinung, wenn er ihn um sein Pferd zu einer Tagereise bäte, er würde es ihm abschlagen, und fasste aus Argwohn bittere Feindschaft gegen denselben.
    fr] La défiance appelle la tromperie.
  • Argwohn beweist nichts.
    i] Verdacht reicht nicht zur Anklage.
  • Argwohn erzeugt Furcht und Furcht ist ein stetes Sterben.
  • Argwohn erzeugt Furcht, und Furcht ist ein stetes Sterben.
    la] Vita, suspicacibus assidua mors.
  • Argwohn gebiert keine Bewährung.
  • Argwohn gegen den Freund ist Unkraut unter dem Weizen.
    Spanien
  • Argwohn hält die Triller der Nachtigall für Froschgequake.
  • Argwohn isst mit dem Teufel aus einer Schüssel.
    i] Doch sagt auch Thekla zu Max Piccolomini: 'Folge mir, lass nicht zu viel uns an die Menschen glauben!'
  • Argwohn ist blind.
  • Argwohn ist der Freundschaft Gift.
  • Argwohn ist der Tyrannen Fieber,
    Eine Frucht des bösen Gewissens.
  • Argwohn ist des Teufels Hure (o. Metze).
    la] Prona est ad malum suspicio.
  • Argwohn ist des Teufels Hure.
  • Argwohn ist ein böser Nachbar.
    ndt] Argwohn ist ein böser nachpûr.
  • Argwohn ist ein Schalk (o. Schelm).
  • Argwohn ist ein scheußlich Kind, wann es in die Welt nur blickt;
    Sols nicht schaden, ist es werth, dass man es so bald erstickt.
    Friedrich von Logau (1605-1655), Verdacht (1654)
  • Argwohn ist eine blinde Kuh und beweist nichts.
  • Argwohn ist Gift für die Freundschaft.
  • Argwohn ist gut in der Politik, aber der Freundschaft bricht er's Genick.
    dk] Mistanke er Dyel, naar man har fjenden hos sig.
    it] Nelle cose di stato i sospetti sono ragioni.
  • Argwohn ist kein Beweis.
  • Argwohn ist leicht zu betrügen.
    zit] Den Argwohn kannst du leicht betrügen, sprich wahr, so wird er sich selbst belügen.
  • Argwohn ist's Teufel's.
    Ulm
  • Argwohn macht aus Spinnweben Schiffstaue.
    zit] Argwohn hat ein hartes Ohr, er hält die Triller der Nachtigall für Froschgequak.
  • Argwohn mag kein Fehler sein, aber ihn zu zeigen ist ein großer.
    England
  • Argwohn neigt immer zum Schlimmen.
    la] Ad tristem partem strenua est suspicio.
  • Argwohn riecht den Braten, bevor (o. ehe) das Kalb geschlachtet (worden) ist.
  • Argwohn riecht einen Wind, ehe er ausbricht.
  • Argwohn sieht einen weißen Hund für einen Müllersknecht an.
  • Argwohn stellt auf und der Teufel fängt.
  • Argwohn tötet die Freundschaft.
    it] Il sospetto è il veleno dell'amicizia.
  • Argwohn trifft oft den Nagel auf den Kopf.
    it] Chi ha sospetto, di rado è in defetto.
  • Argwohn und Feindschaft sind Nachbarn.
  • Argwohn und Unbedacht hat manchen in groß Leid gebracht.
  • Argwohn weicht nicht, es scheine ihm denn die Wahrheit ins Gesicht.
  • Argwohn wiegt in der reinsten Sphäre sich
    Wie in dem lichten Himmelsblau die Krähe.
    en] The ornament of beauty is suspect,
    A crow that flies in heaven's sweetest air.
    William Shakespeare (1564-1616), Sonette (1609)
  • Argwohn wirkt zorn.
  • Argwohn wittert in jedem Räuchlein eine Brandstiftung.
  • Argwohn wühlt im Dreck, der nicht gepfercht ist.
  • Argwohn zeugt Eifersucht, steigert die Leidenschaft.
    Andreas Capellatius, Gebote des Minnerechts
  • Argwohn, Hoffart, Grimm und Zorn, machen aus den Weisen Toren.
  • Argwohn, Hoffart, Zorn machen aus dem Weisen Tor'n.
  • Argwöhne stets die Freunde wie Verräter, und Erzverräter acht als Busenfreunde!
    William Shakespeare, Richard III.
  • Argwöhnisch, treulos und jeder guten Tat unfähig.
    i] Tadelnde Schilderung des Charakters eine nichtswürdigen Menschen.
  • Ari che semo apari.
  • Aria a fette, lampi e saette; aria a scalelli, acqua a pozzatelli; aria pecorina, se non piove la sera piove alla mattina; aria a pane, se non piove oggi, pioverà domane.
  • Aria à panni, acqua à zani.
  • Aria à picurelle, acqua à catinelle.
  • Aria à scalelli, acqua à puzzatelli.
  • Aria bassa senz'acqua non passa.
  • Aria d'imbortanza, diploma d'ignoranza.
    var] Aria d'importanza, diploma d'ignoranza.
  • Aria di finestra, colpo di arbalestra; aria di porta, al sepolcro porta.
    fr] Air de fenêtre, coup d'arbalète; air de porte, personne morte.
  • Aria di finestra, colpo di balestra.
  • Aria netta non ha paura del tuono.
    de] Reine Luft fürchtet nicht den Donner.
  • Aria picurina, s'ell'ùn piove a sera piove a matina.
  • Aria rossa à la marina, piscia o soffia la matina.
  • Aria rossa da sera, buon tempo mena.
    de] Rote Luft am Abend bringt gut Wetter.
  • Aria rossa di matina, minaccia ruina.
  • Aria rossa di sera, buon tempo si spera.
    de] Der Abend rot, der Morgen grau, bringt das schönste Tagesblau.
  • Aria rossa ò piscia, ò soffia.
    de] Rote Luft, entweder Regen oder Wehen.
  • Aria russa o acqua o vientu o strusciu.
  • Aria sottile, produce ingegno sottile.
  • Arian, arian, zehetzen da burnia.
  • Arida nutrix leonum.
    de] Die Wüste, die dürre Nährmutter der Löwen.
  • Arien und Melodien bringt der Weihnachtsmann Marien.
    August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Was bringt der Weihnachtsmann?
  • 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281

    B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  • operone