Blacher, Boris
* 19. (6. nach byzantinischem Kalender) Jan. 1903 in Niuzhuang (China)
+ 30. Jan. 1975 in Berlin

Bühnenwerk

  • Fürstin Tarakanowa (Karl O. Koch, nach Hans von Hülsen), Oper (1941 Wuppertal)
  • Romeo und Julia (Boris Blacher, nach William Shakespeare), Kammeroper (1947 Berlin; 1950 Salzburg)
  • Die Flut (Heinz von Cramer, nach Guy de Maupassant), Kammeroper (1947 Dresden)
  • Die Nachtschwalbe (Friedrich Wolf), Dramatisches Nocturno (22. Febr. 1948 Leipzig)
  • Preußisches Märchen (Heinz von Cramer), Ballett-Oper (23. Sept. 1952 Berlin, Städtische Oper)
  • Abstrakte Oper Nr. 1 (Idee und Text von Egk), Oper 1 Akt, 7 Szenen (28. Juni 1953 Hessischer Rundfunk Frankfurt/M; szenisch: 10. Okt. 1953 Mannheim, Nationaltheater); Neufassung 1957
  • Rosamunde Floris (Gerhart von Westerman, nach Georg Kaiser), Oper 2 Akte (22. Sept. 1960 Berlin, Städtische Oper)
  • Zwischenfälle bei einer Notlandung (Heinz von Cramer), Reportage für Elektronik, Instrumente und Sänger (1966 Hamburg)
  • Zweihunderttausend Taler (Boris Blacher nach Scholem Alejchem), Oper 3 Bilder, Epilog (25. Sept. 1969 Berlin, Deutsches Opernhaus)
  • Yvonne, Prinzessin von Burgund (Boris Blacher nach Witold Gombrowicz), Oper 4 Akte (15. Sept. 1973 Wuppertal)
  • Das Geheimnis des entwendeten Briefes (nach Edgar Allan Poe; Herbert Brauer), Crimical (1975 Berlin)
  • Habemeajaja (Haggers alias Albert von Haller), Kammeroper (1929; 1987 Berlin)

    operone