Chélard, André Hippolyte [Jean Baptiste]
* 1. Febr. 1789 in Paris
+ 12. Febr. 1861 in Weimar
Komponist und Dirigent

Bühnenwerk

  • La casa da vendere (Andrea Leone Tottlola), opera buffa 1 Akt (1815 Neapel, Teatro de' Fiorentini)
  • Macbeth (Claude-Joseph Rouget de Lisle), tragédie lyrique bzw. heroische Oper 3 Akte (29. Juni 1827 Paris, Académie royale de musique; revidiert und in deutscher Übersetzung von Cäsar Max Heigel 20. Juni 1828 München; revidiert 4 Akte, deutsch 10. Jan. 1840 Dresden; revidiert 5 Akte, deutsch 20. Okt. 1860 Weimar)
  • La Table et le logement (Jules Joseph Gabriel/Théophile Marion Dumersan), opéra comique 1 Akt (24. Dez. 1829 Paris, Opéra-Comique; revidiert und in deutsch als Der Student 19. Febr. 1832 München; in der englischen Übersetzung von James Robinson Planché als The Student of Jena 4. Juni 1833 London, Drury Lane)
  • Mitternacht (deutsche Bearbeitung der unaufgeführt gebliebenen Oper Minuit), große romantische Oper 3 Akte (19. Juni 1831 München; revidiert und in deutscher Übersetzung von Theodor Hell (14. Sept. 1839 Weimar)
  • Die Hermannsschlacht (Carl Weichselbaumer), große heroische Oper 5 Akte (12. Sept. 1835 Hofoper München)
  • Die Seekadetten oder Die Emancipation der Frauen (auch Nieder mit den Männern) (Carl Sondershausen), komische Oper 4 Akte (4. Mai 1844 Weimar)
  • Les Aigles romains (Hermann du Casse), héroïde lyrique bzw. Szenische Kantate bzw. azione eroico-lirica (5. Nov. 1853 Paris; ital. als Le aquile romane 10. März 1864 Mailand, Teatro alla Scala)

    home