Doubrava, Jaroslav
* 25. April 1908 in Chrudim (Tschechien)
+ 2. Okt. 1960 in Prag
Komponist

Bühnenwerk

I. Opern

  • Sen noci svatojanské (Ein Sommernachtstraum; Jaroslav Doubrava/Rudolf Vonásek nach Shakespeare), Oper 3 Akte (1949; 21. Dez. 1969 Opava [Troppau])
  • Křest svatého Vladimíra (Die Taufe des hl. Vladimir; Jaroslav Doubrava nach Karel Havlíček-Borovský), Oper 3 Akte (1950; nicht aufgeführt)
  • Líný Honza (Der faule Honza; Jaroslav Doubrava/Rudolf Vonásek nach Josef Lada), Oper 1 Akt (1952; nicht aufgeführt)
  • Balada o lásce (Ballade von der Liebe; Jaroslav Doubrava/Jan Wenig nach Zikmund Winter), Oper 3 Akte und 7 Szenen (1958-1960; vollendet [orchestriert] von J. Hanuš; 21. Juni 1962 Prag, Smetana-Theater)

    II. Ballette

  • Pohádka o hrášku (Das Märchen von der Erbse), Ballettsuite (1935; 1935 Chrudim)
  • Král Lávra (König Lávra; Jaroslav Doubrava nach Karel Havlíček-Borovský), Ballett 4 Bilder mit Prolog (1951; 6. Apr. 1955 Olomouc [Olmütz])
  • Don Quijote (Jaroslav Doubrava/Josef Bachtík nach M. de Cervantes), Ballett 5 Bilder mit Prolog und Epilog (1955; 22. Dez. 1957 Brünn/Brno)

    operone