Eisler, Hanns, eigentlich Johannes
* 6. Juli 1898 in Leipzig
+ 6. Sept. 1962 in Berlin
Komponist

Bühnenwerk

I. Musiktheater

  • Hundertfünfzig Mark (David Weber), Opernfragment (1927-1929)
  • Die Maßnahme (Bertolt Brecht), Lehrstück für Tenor, 3 Sprecher, gemischten Chor, 3 Trompeten, 2 Hörner, 2 Posaunen, Schlagzeug und Klavier op. 20 (13. Dez. 1930 Berlin)
  • Die Mutter (Bertolt Brecht nach Maxim Gorkij), Musiktheater (17. Jan. 1932 Berlin; 19. Nov. 1935 New York; 12. Jan. 1951 Berlin)
  • Die Rundköpfe und die Spitzköpfe (Bertolt Brecht), Musiktheater op. 45 (4. Nov. 1936 Kopenhagen [bearbeitet von Børge Roger-Henrichsen]; 21. Okt. 1962 Hannover)
  • Goliath (Bertolt Brecht), Opernfragment (1937-1944)
  • Galileo/Leben des Galilei (Bertolt Brecht), Musiktheater (31. Juli 1947 Los Angeles; 7. Dez. 1947 New York; 8. Juni 1956 Wien; 15. Jan. 1957 Berlin)
  • Höllenangst (Johann N. Nestroy), Posse mit Musik (16. Sept. 1948 Wien)
  • Johann Faustus (Hanns Eisler), Opernfragment
  • Schweyk im zweiten Weltkrieg (Bertolt Brecht), (17. Jan. 1957 Warschau; 22. Mai 1959 Frankfurt/M; Okt. 1961 Paris)

    II. Bühnenmusik

    operone