Förtsch, Johann Philipp
* 14. Mai 1652 in Wertheim (Franken)
+ 14. Dez. 1732 in Eutin
Komponist, Arzt und Diplomat

Bühnenwerk

  • Das unmöglichste Ding (Lucas von Bostel nach Lope de Vega, El mayor imposible), Oper 3 Akte (1684 Hamburg)
  • Der Hochmüthige, Gestürzte und wieder erhabene Croesus (Lucas von Bostel nach Nicolò Minato, Il Creso), Oper 3 Akte (1684 Hamburg) [siehe auch Keiser]
  • Der Grosse Alexander in Sidion (Christian Heinrich Postel nach Aurelio Aureli, Alessandro Magno in Sidone), Oper 3 Akte (1688 Hamburg)
  • Die heilige Eugenia, Oder die Bekehrung der Stadt Alexandria zum Christenthum (Christian Heinrich Postel nach unbekannter italienischer Vorlage), Oper 3 Akte (1688 Hamburg)
  • Der Im Christenthum Biß in den Todt Beständige Märterer Polyeuct (Heinrich E. Elmenhorst nach Pierre Corneille, Polyeucte), Oper 5 Akte (1688 Hamburg)
  • Der Mächtige Monarch Der Perser Xerxes, in Abidus (Postel nach Ninato, Serse), Oper 3 Akte (1689 Hamburg)
  • Cain und Abel, Oder der verzweifelnde Bruder-Mörder (Postel nach Michael Johansen, Cain, der Brudermörder), Oper 3 Akte (1689 Hamburg)
  • Die betrübte und erfreuete Cimbria (Postel), Oper (1689 Hamburg)
  • Die Groß=Müthige Thalestris oder letzte Königin der Amazonen (Postel nach G. de la Calprenède, Cassandre, 2. Teil) Oper 3 Akte (1690 Hamburg)
  • Ancile romanum (Postel), Oper 3 Akte (1690 Hamburg)
  • Bajazeth und Tamerlan (Postel nach Giulio Cesare Corradi, Il gran Tamerlano), Oper 3 Akte (1690 Hamburg)
  • Der irrende Ritter D[on] Quixotte De La Mancia (Hinrich Hinsch nach Cervantes); Oper 5 Akte (1690 Hamburg)

    operone