Jarno, Georg (vor 1903 György Cohner)
* 3. Juni 1868 in Ofen (Buda, heute Budapest)
+ 25. Mai 1920 in Breslau (nicht 20. Mai in Wien)
Komponist, Kapellmeister und Regisseur

Bühnenwerk

I. Opern

  • Der schwarze Kaschka (Viktor Blüthgen), Oper 4 Akte (12. Mai 1895 Breslau)
  • Der Richter von Zalamea (Viktor Blüthgen nach Calderón de la Barca), 4 Akte (1899 Breslau)
  • Der zerbrochene Krug (Heinrich Lee nach Heinrich von Kleist), komische Oper 3 Akte (1903 Hamburg); revidiert als Johanniszauber (Hamburg 1911)

    II. Operetten

  • Der Goldfisch (Richard Jäger), Operette (1907 Breslau)
  • Die Försterchristel (Bernhard Buchbinder), Operette (17. Dez. 1907 Wien, Theater in der Josefstadt)
  • Das Musikantenmädel (Bernhard Buchbinder), Operette (12. Febr. 1910 Wien, Theater in der Josefstadt)
  • Die Marine-Gustl (Bernhard Buchbinder), Operette (1912 Wien)
  • Das Farmermädchen (Georg Okonkowski), Operette (22. März 1913 Berlin, Theater Groß-Wien)
  • Mein Annerl (Fritz Grünbaum/Wilhelm Sterk), Operette (1916 Wien)
  • Jungfer Sonnenschein (Bernhard Buchbinder), Operette (1918 Hamburg)
  • Die Csikosbaroneß (Fritz Grünbaum), Operette (1919 Hamburg)

    operone