Keiser, Reinhard, Rinardo Cesare, auch Keyser, Kaiser, Kayser u.a.
getauft 12. Jan. 1674 in Teuchern (Herzogtum Sachsen-Weißenfels),
+ 12. Sept. 1739 in Hamburg
Komponist, Opernkapellmeister und Domkantor

Bühnenwerk

Chronologische Ordnung, die eingeführten [Nenntitel] (weitgehend nach J. Mattheson, Der Musicalische Patriot, Hbg. 1728, S. 177-200) sind den vollständigen Titeln vorangestellt; Zitiert wird nach dem Erstdruck des Librettos (nur die Groß-/Kleinschreibung wurde modernisiert).

  • Procris und Cephalus (Friedrich Christian Bressand), Singspiel 3 Akte (1694 Braunschweig, Hägener Rathaus)
  • [Basilius] Der königliche Schäfer, oder Basilius in Arcadien (Friedrich Christian Bressand nach Flaminio Parisetti, Il rè pastore ovvero Il Basilio in Arcadia), Singspiel 3 Akte (1694 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidiert als Arcadia, oder Die königliche Schäferey (Febr. 1699 Braunschweig, Hägener Rathaus)
  • Die wiedergefundenen Verliebten (Friedrich Christian Bressand), Schäferspiel 3 Akte (24. Mai und 3. Juni 1695 Salzthal/Salzdahlum), Wiederaufführung als Die beständige und getreue Ismene (1699 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Clelia (Friedrich Christian Bressand), Singspiel 5 Akte (1695 Braunschweig, Hägener Rathaus)
  • Circe, oder Des Ulysses erster Theil (Friedrich Christian Bressand), Singspiel 3 Akte (Febr. 1696 Braunschweig, Hägener Rathaus, 1702 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Penelope, oder Des Ulysses anderer Theil (Friedrich Christian Bressand), Singspiel 3 Akte (Febr. 1696 Braunschweig, Hägener Rathaus); Wiederaufführung als Penelope und Ulysses ander Theil (1702 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Mahumet II. (Hinrich Hinsch), Trauerspiel 3 Akte (25. Febr. 1696 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Adonis] Der geliebte Adonis (Christian Heinrich Postel), Singspiel 3 Akte (1697 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Irene] Die durch Wilhelm den Grossen in Britannien wider eingeführte Irene (Christian Heinrich Postel), Sing- und Tantz-Spiel 1 Akt/13 Szenen (10. Jan. 1698 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Orpheus (Friedrich Christian Bressand nach Aurelio Aureli?), Singspiel 5 Akte (1698 Braunschweig, Hägener Rathaus); revidiert als zweiteilige Oper Die sterbende Eurydice/Die verwandelte Leyer des Orpheus, jeweils 3 Akte (Febr. 1699 Braunschweig, Hägener Rathaus); revidiert als Die sterbende Eurydice, oder Orpheus Erster Theil/Orpheus Ander Theil, jeweils 3 Akte (1702 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidiert als Die biß in und nach den Todt unerhörte Treue des Orpheus, 5 Akte mit Prolog Apollo ermunterte seine Musen [Autorschaft nicht gesichert] (1709 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Der güldene Apfel] Der aus Hyperboreen nach Cymbrien überbrachte güldene Apfel (Christian Heinrich Postel), Singspiel? 3 Akte (1698 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Janus] Der bey dem allgemeinen Welt-Friede von dem grossen Augustus geschlossene Tempel des Janus [...] (Christian Heinrich Postel), Singspiel 3 Akte mit Epilog (9. Juni 1698 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidiert als ? Der von Othino, dem Urheber des dänischen Reichs geschlossene Tempel des Janus (30. Nov. 1722 Kopenhagen), revidierte Wiederaufführung mit Prolog, mit Arie von Telemann unter dem ursprünglichen Titel (10. Okt. 1729 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Iphigenia] Die wunderbahr-errettete Iphigenia (Christian Heinrich Postel nach Euripides), Singspiel 5 Akte (1699 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Hercules und Hebe] Die [...] Verbindung des grossen Hercules mit der schönen Hebe [...] (Christian Heinrich Postel), Singspiel 3 Akte (16. Febr. 1699 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Die Wiederkehr der güldnen Zeit ... (Friedrich Christian Bressand), Singspiel 3 Akte (1699 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • La forza della virtù, oder Die Macht der Tugend (Friedrich Christian Bressand nach Domenico David, La forza [...]), Singspiel 3 Akte (Karneval 1700 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Endymion/Phaeton] Der gedemüthigte Endymion (Nothnagel), Singspiel 3 Akte (1700 Hamburg, Oper am Gänsemarkt), wiederaufgeführt als Der siegende Phaeton (7. Dez. 1702 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Störtebecker und Jödge Michaels Erster Theil (Hotter), Singspiel 3 Akte (1701 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Störtebecker und Jödge Michaels Zweyter Theil (Hotter), Singspiel 3 Akte (1701 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Die wunder-schöne Psyche (Christian Heinrich Postel nach der Erzählung vom Amor und Psyche in Der goldene Esel von Apuleius und Matteo Noris, L'amor innamorato), Singspiel 3 Akte (26. Okt. 1701 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Pomona] Sieg der fruchtbaren Pomona (Christian Heinrich Postel), Singspiel 1 Akt/18 Szenen (19. Okt. 1702 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); Wiederaufführung als Streit der vier Jahres Zeiten, oder Der siegende Herbst, Sing- und Tantz-Spiel 1 Akt/17 Szenen (11. Okt. 1703 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Claudius (Caesar)] Die verdammte Staat-Sucht, oder Der führte Claudius (Hinrich Hinsch), Singspiel 3 Akte (1703 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidierte Wiederaufführung als Claudius, Römischer Käyser mit italinenischen Arien u. a. von Conti (17. Juli 1726 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Minerva] Die Geburth der Minerva (Hinrich Hinsch), Singspiel 3 Akte (1703 Hamburg, Oper am Gänsemarkt), noch im selben Jahr auch unter dem Titel Die betrogene Venus aufgeführt
  • [Salomon] Die über die Liebe triumphirende Weißheit, oder Salomon (Christian Friedrich Hunold [Menantes], nach Herzog Anton Ulrich von Braunschweig oder Johann Christian Knorr von Rosenroth, Salomon), Singspiel 3 Akte, 7 Arien von [G. C.] Schürmann (26. Nov. 1703 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Nebucadnezar] Der gestürzte und wieder erhöhte Nebucadnezar, König zu Babylon unter dem grossen Propheten Daniel (Christian Friedrich Hunold [Menantes]), Singspiel 3 Akte (Karneval 1704 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidierte Wiederaufführung 1709 und 28. Juli 1728 (mit Ouvertüre und 2 Arien von Telemann)
  • [Almira] Der in Krohnen erlangte Glücks-Wechsel, oder Almira, Königin von Castilien (Friedrich Christian Feustking, nach Giulio Pancieri), Singspiel 3 Akte (komponiert 1704 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidierte Wiederaufführung als Almira, Königin von Castilien (Weißenfels 30. Juli 1704); revidierte Wiederaufführung als Der durchlauchtige Secretarius, oder Almira, Königin in Castilien (bearbeitet durch Barthold Feind), Singspiel 3 Akte, z. T. mit Prolog Il genio d'Holsatia aufgeführt (1706 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); Wiederaufführung mit Epilog Der Genius von Europa und mit 3 Arien von Fedeli [26. Juli 1708 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Octavia] Die römische Unruhe, oder Die edelmüthige Octavia (Barthold Feind), Singspiel 3 Akte mit Prolog, 2 italienischen Arien von P. Hebenstreit (5. Aug. 1705 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Lucretia] Die kleinmühtige Selbst-Möderin Lucretia, oder Die Staats-Thorheit des Brutus (Barthold Feind), musicalisches Trauerspiel 5 Akte (29. Nov. 1705 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • La fedeltà coronata, oder Die gekrönte Treue (Hinrich Hinsch), Singspiel 3 Akte, mit Arien der Almira von 1704 (Hamburg, 1706)
  • Masa(g)niello furioso. Die neapolitanische Fischer-Empörung (Barthold Feind), Drama musicale/musicalisches Schauspiel 3 Akte (Juni 1706 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidiert durch Telemann (18. Juni 1727 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Sueno] La costanza sforzata. Die bezwungene [gezwungene] Beständigkeit, oder Die listige Rache des Sueno (Barthold Feind), Singspiel 3 Akte (11. Okt. 1706 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Carneval von Venedig] Der angenehme Betrug, oder Der Carneval von Venedig (J. A.? Meister und Mauritz Cuno nach Jean François Regnard, La Carneval de Venise), Singspiel 3 Akte (1707 Hamburg, Oper am Gänsemarkt) unter Mitarbeit von Graupner, mit Arien von Ziani und Campra ?; revidierte Wiederaufführung, 21 neue Arien (1723 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Helena] La forza dell'amore, Die Macht der Liebe, oder Die von Paris entführte Helena (Reinhold Keiser? nach Aureli, Helena rapita da Paride), Singspiel 3 Akte (1709 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Heliates und Olympia] Die blut-durstige Rache, oder Heliates und Olympia (Reinhold Keiser), Singspiel 3 Akte unter Mitwirkung von Graupner ? (1709 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Desiderius, König der Langobarden (Barthold Feind), musicalisches Schauspiel 5 Akte mit Prolog und Epilog (26. Juli 1709 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Arsinoe] La grandezza d'animo, oder Arsinoe (Breymann nach ital. Vorlage), musicalisches Schauspiel 5 Akte (1710 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Die Leipziger Messe] Le Bon Vivant, oder Die Leipziger Messe (Christian Heinrich Weidemann?), Singe- und Lustspiel 3 Akte (1710 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Aurora] Der Morgen des europäischen Glückes, oder Aurora (Breymann), Schäferspiel 5 Akte (26. Juli 1710 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Julius Caesar] Der durch den Fall des grossen Pompejus erhöhete Julius Caesar (Barthold Feind), Singspiel 5 Akte (Nov. 1710 Hamburg, Oper am Gänsemarkt), Wiederaufführung als Der Fall des großen Pompejus (5. April 1731 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Croesus] Der hochmüthige, gestürtzte und wieder erhabene Croesus (Lucas von Bostel nach Nicolò Minato, Il Creso), Singspiel 3 Akte (1711 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidierte Wiederaufführung 4. Dez. 1730 (siehe auch Förtsch)
  • [Carolus V.] Die oesterreichische Großmuth, oder Carolus V. (Johann Ulrich König), musicalisches Schauspiel 3 Akte mit Epilog (28. Jan. 1712 Hamburg, Oper am Gänsemarkt), revidierte Wiederaufführung mit Prolog (Johann Ulrich König) zum Geburtstag von Kaiser Karl VI. und Epilog (1. Okt. 1714 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Diana/Cupido] Die entdeckte Verstellung, oder Die geheime Liebe der Diana (Johann Ulrich König nach Francesco de Lemene, Endimione), Schäferspiele 3 Akte (Apr. 1712 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidierte Wiederaufführung als Der sich rächende Cupido (19. Juli 1724 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Heraclius] Die wiederhergestelte Ruh, oder Die gecrönte Tapferkeit des Heraclius (Johann Ulrich König nach Nicolò Beregani, L'Heraclio), Singspiel 5 Akte, mit Prolog und Epilog (Juni 1712 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • L'inganno fedele, oder Der getreue Betrug (Johann Ulrich König), heroisches Schäfer-Spiel 3 Akte (Okt. 1714 Hamburg, Oper am Gänsemarkt), auch aufgeführt als Die gecrönte Tugend, musicalisches Schauspiel (15. Nov. 1714 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Fredegunda (Johann Ulrich König nach Francesco Silvani, La Fredegonda), musicalisches Schauspiel 5 Akte (März 1715 Hamburg, Oper am Gänsemarkt), einige Aufführungen Hamburg, Oper am Gänsemarkt 1715 mit Intermezzo Die lustige Hochzeit
  • [Cato] L'amore verso la patria. Die Liebe gegen das Vaterland, oder Der sterbende Cato (Barthold Feind nach Matteo Noris, Catone uticense), Musicalisches Schau-Spiel 3 Akte (1711 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Artemisia (verschiedene Librettisten, zusammengestellt von G. H. Stölzel?), Singspiel 3 Akte (1715 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Das römische April-Fest (Barthold Feind), musicalisches Lust- und Tantz-Spiel (Juni 1716 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Achilles] Das zerstörte Troja, oder Der durch den Tod Helenen versöhnte Achilles (Johann Joachim Hoë nach Urbano Rizzi, Achille placato), Singspiel 5 Akte (4. Nov. oder 4. Dez. 1716 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Julia] Die durch Verstellung und Großmuth über die Grausamkeit siegende Liebe, oder Julia (Johann Joachim Hoë), Singspiel 5 Akte (Febr. 1717); 1.-2. Akt revidiert für Wiederaufführung als Antonius, Römischer Kaiser (30. Jan. 1722 Kopenhagen)
  • Die grossmüthige Tomyris (Johann Joachim Hoë nach D. Lalli, L'amor di figlio non conosciuto), Singspiel 3 Akte (Juli 1717 Hamburg, Oper am Gänsemarkt); revidierte Wiederaufführung u. a. mit 2 Arien von Bononcini (1723 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Trajanus] Der die Vestung Siebenbürgisch-Weissenburg erobernde und über die Dacier triumphierende Kayser Trajanus (Johann Joachim Hoë), Singspiel 3 Akte mit Epilog (4. Nov. 1717 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Jobates und Bellerophon] Das bey seiner Ruh und Gebuhrt eines Printzen frolockende Lycien unter der Regierung des Königs Jobates und Bellerophon (Johann Joachim Hoë), Singspiel 3 Akte (28. Dez. 1717 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Cloris und Tirsis (verschiedene Librettisten, Pasticcio), Oper 3 Akte mit Epilog, mit Chören/Arien u.a. aus Jobates und Bellerophon, Trajanus, Julius Caesar und Heraclius (18. Dez. 1721 Kopenhagen) (zusammen mit Francesco Bartolomeo Conti)
  • Die unvergleichliche Psyche (Christian Heinrich Postel, bearbeitet von Friedrich Maximilian Lersner), musicalisches Schauspiel 3 Akte mit Prolog (16. April 1722 Kopenhagen)
  • Ulysses (Friedrich Maximilian Lersner nach Henri Guichard: Ulysse), Singspiel 3 Akte mit Prolog, mindestens 1 Arie von Orlandini (?Nov. 1722 Kopenhagen)
  • [Augustus] Der durch Großmuth und Gnade siegende Augustus (Johann Joachim Hoë), Singspiel 3 Akte mit Prolog und Epilog (11. Okt. 1722? Kopenhagen)
  • Der Armenier (Lersner), Singspiel? (komponiert 1722 Kopenhagen, Aufführung nicht belegt)
  • [Ariadne] Die betrogene und nachmals vergötterte Ariadne (Christian Heinrich Postel 1691, Bearbeiter unbekannt), Singspiel 3 Akte mit Prolog (25. Nov. 1722 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Sancio (Johann Ulrich König nach Francesco Silvani: Il miglior d'ogni amore per il peggiore d'ogni odio), um 1723 komponiert, nicht vollendet?
  • Bretislaus, oder Die siegende Beständigkeit (Johann Philipp Praetorius), Singspiel 3 Akte mit Prologtext und Epilog, mit einigen Arien von Orlandini, Bononcini und C. von Wich (7. Febr. 1725 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Der Hamburger Jahr-Marckt, oder Der glückliche Betrug (Johann Philipp Praetorius), schertzhafftes Singe-Spiel 5 Akte (20. Juni 1725 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Die Hamburger Schlacht-Zeit, oder Der mißgelungene Betrug (Johann Philipp Praetorius), Singspiel 5 Akte mit Prolog (22. Okt. 1725 Hamburg, Oper am Gänsemarkt, nach der Erstaufführung verboten)
  • Mistevojus (Johann Samuel Müller nach Apostolo Zeno/Pietro Pariati, Antioco und Nicolò Minato, Seleuco ; Ende 5. Akt: Johann Philipp Praetorius), Singspiel 5 Akte, italienische Arien von P. A. Rolli und Caldara (Jan. oder Febr. 1726 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • [Jodelet] Der lächerliche Printz Jodelet (Pasticcio von Johann Philipp Praetorius nach Paul Scarron, Jodelet ou le Maître valet), scherzthafftes Sing-Spiel 5 Akte, enthält 7 Arien aus Bretislaus und italienische Arien von Bononcini, Bononcini, Caldara, Chelleri, M.A. Gasparini, Giacomelli, Lotti, Orlandini, Vivaldi u.a. (1726 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Lucius Verus, oder Die siegende Treue (unbekannter Librettist, bearbeitet nach Hinrich Hinsch, Berenice bzw. nach Zeno, Lucio Vero), Singspiel 3 Akte (18. Okt. 1728 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)
  • Circe (Pasticcio von Johann Philipp Praetorius nach Jan Jacob van Mauritius), Singspiel 5 Akte, u. a. mit Kompositionen von Giacomelli, Hasse, Händel, Steffani, Vinci (1./3. März 1734 Hamburg, Oper am Gänsemarkt)

    operone