Knecht, Justin Heinrich
* 30. Sept. 1752 in Biberach an der Riß
+ 1. Dez. 1817 in Biberach an der Riß
Komponist, Organist, Dirigent, Musikpädagoge und -schriftsteller

Bühnenwerk

  • Josua, dramatisches Spiel (1763; 1764 Biberach) verschollen
  • Kain und Abel, Spiel (1763; 1765 Biberach) verschollen
  • Die treuen Köhler (G. E. Heermann), Operette 2 Akte (1772; 2. Febr. 1786 Biberach)
  • Die Entführung aus dem Serail (Bretzner), komische Oper 3 Akte (2. Febr. 1787 Biberach)
  • Der Erntekranz (C. F. Weise), komische Oper 3 Akte (28. Jan. 1788 Biberach) verschollen
  • Der lahme Husar (F. Koch), komische Oper 2 Akte (28. Okt. 1788 Biberach)
  • Der Schulz im Dorf oder Der verliebte Herr Doctor (Dieter), komische Oper 3 Akte (26.Jan. 1789 Biberach)
  • Der Kohlenbrenner (L. Ysenburg von Buri), Lustspiel mit Gesang (28. Dez. 1789 Biberach)
  • Der Musenchor (Justin H. Knecht), Prolog (22. Aug. 1791 Biberach)
  • Die Glocke (Schiller), Melodrama (24. Febr. 1807 Stuttgart)
  • Die Aeolsharfe oder der Triumph der Musik und Liebe (Nikolaus Remmele), große romantische Oper 4 Akte (1807/08; 18. April 2008 Biberach, Stadthalle)
  • Feodora (August von Kotzebue), Spiel 1 Akt (11. Okt. 1812 Biberach)
  • weitere Opern und Bühnenmusiken, nicht erhalten

    operone