Lulier, Lullier, Giovanni Lorenzo,
genannt Giovanni oder Giovannino del Violine (Violoncello), auch Caler oder Celer
* um 1662 in Rom
+ 29. März 1700 in Rom
Komponist und Instrumentalist

Bühnenwerk

  • [L'Agrippina] (G. De Totis), dramma per musica 3 Akte (Karneval 1691, nicht aufgeführt)
  • Applauso musicale, Serenade 4v. (F. M. Paglia) (Rom 1693)
  • Serenata a 3 (Tirsi, Daliso, Lisetta) (1694 Rom)
  • [La] S. Genuinda ovvero L'innocenza difesa dall'inganno (P. Ottoboni?), dramma sacro 3 Akte, zusammen mit A. Scarlatti (2. Akt) und Pollaroli (3. Akt) (1694 Rom)
  • [Il] Clearco in Negroponte (nach A. Arcoleo), dramma 3 Akte, zusammen mit Gaffi (Akt 1) und Cesarini (Akt 3) (1695 Rom)
  • L'amore eroico fra pastori (Ottoboni), favola pastorale (für Puppentheater) 3 Akte, zusammen mit Cesarini (1. Akt) und Bononcini (3 Akt) (1696 Rom); bearbeitet von A. Scarlatti   als La pastorella, wieder für Puppentheater (1705 Rom); bearbeitet von P. A. Motteux/V. Urbani als Love's Triumph (1708 London)
  • Fausta restituita al impero (nach N. Bonis, Odoacre), dramma per musica 3 Akte (1697 Tordinona)
  • Temistocle in bando (nach A. Morselli), dramma per musica 3 Akte, zusammen mit Ziani ? (2. Akt) und Bononcini (3. Akt) (1698 Capranica)
  • Componimento drammatico (Gloria, Roma, Valor) (G. B. Grapelli) (1700 Rom)

    list home