Pennisi, Francesco
* 11. Febr. 1934 in Acireale (bei Catania, Sizilien)
+ 9. Okt. 2000 in Rom
Komponist

Bühnenwerk

  • Sylvia simplex (Ornitoscopia) (Bühnenbild und Text: Francesco Pennisi), scena für Sopran, Conferencier, Dia- und Filmprojektionen und Kammerorchester 1 Akt (1972 Venedig)
  • La descrizione dell'Isola Ferdinandrea (Bühnenbild und Text: Pennisi, mit Zitaten von Charles Baudelaire/Ferdinando Gravina di Palagonia), scena 7 Bilder für Sopran, Tenor, Bariton, 2 Schauspieler, Frauenchor und Kammerorchester (1983 Rom)
  • L'esequie della luna (Roberto Andò nach Lucio Piccolo mit Zitaten von San Juan de la Cruz/William B. Yeats/Miguel Hernández/Andrea Zanzotto) für 2 Soprane, Sprecher, Vokalquartett, Gitarre, Flöte und Kammerorchester (1991 Gibellina)
  • Tristan (nach Play modelled on the Noh von Ezra Pund), studio per un'azione musicale für 2 Soprane, Tenor, Bariton und Orchester (1995 Venedig)
  • außerdem Bühnenmusiken (L'Orestea [nach Aischylos, ins Sizilianische übertragen von Emiglio Isgrò] für Orchester (1983-1985 Gibellina): 1. Agamènnuni ; 2. I Cùefuri ; 3. Villa Eumènidi sowie La tragedia di Didone, regina di Cartagine (Christopher Marlowe) für Orchester (1986 Gibellina)

    list home