Schneider, Enjott (seit 1998 eingetragener Name), eigentlich Norbert Jürgen Schneider
* 25. Mai 1950 in Weil am Rhein
Komponist

Bühnenwerk

  • Das Salome-Prinzip (nach Oscar Wilde), Kammeroper (1983; 2002 Gelsenkirchen)
  • Albert - Warum (Josef Rödl), Oper (1998; 1999 Regensburg)
  • Diana - Cry for Love (Wolfgang Rögner), memorial (Oper) (2001; 2002 Görlitz)
  • Ali und der Zauberkrug (Peter Andersen), ein Musikmärchen für Kinder (2002 Mainz)
  • Bahnwärter Thiel (Julia Cloot, Enjott Schneider nach Gerhard Hauptmann), Oper (2003; 2004 Görlitz)
  • Krabat - oder die Erschaffung der Welt (Texte von Jurij Brezan und der Bibel), Ballettoper (2004 Bautzen)
  • Nullvier. Keiner kommt an Gott vorbei (Buch: Michael Klaus, Texte: Bern Matzkowski), Fußballoper (2004 Gelsenkirchen)
  • Fürst Pückler - ich bin ein Kind der Phantasie (Bernd Matzkowski/Enjott Schneider) (2005; 2006 Görlitz)

    list home