Shibata, Minao
* 29. Sept. 1916 in Tokio
+ 2. Febr. 1996 in Tokio
Komponist, Musikwissenschaftler und Pädagoge

Bühnenwerk

I. Opern

  • Yama no chikara (Macht des Berges; Takehiko Fukunaga), Fernsehoper 3 Akte (1981; 1982 Japanisches Fernsehen Tokio)
  • El divino Orfeo (Sumiko Shibata nach Pedro Calderón de la Barca) (1984; 1984 Tokio)
  • Wasurerata shônen/Forgotten Boys (Edward Ishida) (1990; 1990 Nagasaki)

    II. Musiktheater und Rundfunkmusik

  • Nannimomani Hansu (Hans im Glück; Shōji Miyazawa nach Grimms Märchen), musikalisches Rundfunkmärchen für Bariton, Sprecher, Männerchor und Schlagzeug) (1959)
  • Rōma he no michi/The way to Rome (Akira Nogami), musikalische Geschichte für Sprecher, Sopran, Chor, Laute, kyōgen (Schauspieler des traditionellen japanischen Theaters) und Instrumentalensemble (1961)
  • Honō no machi wo tôte/A Travers les villes en flammes (Paul Claudel) für Sprecher, Tenor/5 Stimmen, Klavier, Synthesizer und Schlagzeug (1986)
  • Yosefu no yume/Joseph's Dream (Sumiko Shibata nach dem Buch Jakob) für Sprecher, 1 Stimme (Bariton-Countertenor), Blockföte und Kontrabass (1994)

    operone

  • list home