Strungk, Nikolaus Adam
getauft 15. Nov. 1640 in Braunschweig
† 23. Sept. 1700 Dresden
Komponist, Violinist und Organist

  • Studium bei seinem Vater
  • ab 1662 an dessen Stelle Organist in Braunschweig
  • 1661 Violinist in Celle, später in Hannover
  • ab 1678 Rats-Musikdirektor in Hamburg
  • ab 1682 herzoglicher Kammerkomponist bei Ernst August von Hannover, mit diesem Italienreise (als Violinsolist)
  • ab 1688 in Dresden, zunächst Vizekapellmeister und Kammerorganist
  • 1693-96 Hofkapellmeister
  • ab 1696 Operndirektor in Leipzig
  • schrieb Werke für Orgel und Violine, Oratorien

    Bühnenwerk

    I. Für Hamburg

  • Der Glückseelig=steigende Sejanus (Christian Richter nach Nicolò Minato, La prosperità di Elio Sejano, Venedig 1667), Oper 3 Akte (1678 Hamburg), verschollen (Moller schreibt das Stück Theile zu)
  • Der Unglück=fallende Sejanus (christian richter nach Nicolì Minato, La caduta di Elio Sejano, Venedig 1667), Oper 3 Akte (1678 Hamburg), verschollen (Moller schreibt das Stück Theile zu)
  • Die Liebreiche, durch Tugend und Schönheit erhöhete Esther (Johann Martin Köhler), Oper 5 Akte (1680 Hamburg)
  • Alceste (Johann Philipp Förtsch nach Philippe Quintault, Alceste, Paris 1674), Oper 5 Akte (1680 Hamburg) (Autorschaft unsicher, da die Textbücher zu überarbeiteten Wiederaufführungen in den 1690er Jahren Franck als Komponisten nennen)
  • Doris oder Der Königliche Sclave (Johann Philipp Förtsch nach Apollonio Apolloni, La Dori ovvero Lo schiava, Innsbruck 1657), Oper 3 Akte (1680 Hamburg), verschollen
  • Theseus (Lukas von Bostel nach Quinault, Thésée, Paris 1675), Oper 5 Akte (1683 Hamburg) (Autorschaft Strungks explizit im Textbuch vermerkt: 'In die Music gebracht von N. A. Struncken')
  • Floretto (nach Christian Weise, Die triumphirende Keuschheit, 1668), Oper 5 Akte (1683 Hamburg), verschollen

    Autorschaft zweifelhaft bzw. widerlegt

  • Andromeda und Perseus (1679 Hamburg) (Moller nennt Strungk, Mattheson hingegen Franck)
  • Semele (1681 Hamburg) (Moller nennt Strungk, Mattheson Franck)
  • Semiramis (1683 Hamburg) (Moller nennt Strungk, Mattheson Franck ; Berend 1913 schrieb die Oper aufgrund des stilistischen Befundes der gedruckten Arien Franck zu)
  • Die drey Töchter Cecrops (wohl 1686 Hamburg) (W. Braun schreibt die Oper entgegen Mattheson 1728 Franck zu)

    II. Für Dresden

  • L'Antiope (Stefano Pallavicini), Oper 3 Akte (1689 Dresden), unvollendet von Pallavicino hinterlassen und von Strungk fertiggestellt

    III. Für Leipzig

  • Alceste (Paul Thiemich nach Aurelio Aureli, L'Antigona delusa d'Alceste, Venedig 1660), Oper 1 Prolog und 3 Akte (Ostermesse 1693 Leipzig, zur Eröffnung des Opernhauses) (im selben Jahr als Hercules in Naumburg und Weißenfels)
  • Nero (vermutlich Paul Thiemich nach Giulio Cesare Corradi, Il Nerone, Venedig 1679), Oper (Michaelismesse 1693 Leipzig; von Joh. V. Meder bearbeitete Wiederaufführung 1695 Danzig)
  • Syrinx (vermutlich Paul Thiemich), Oper (Neujahrsmesse 1694 Leipzig)
  • Julius Caesar (Paul Thiemich?), Oper (Michaelismesse 1694 Leipzig)
  • Die Schäfferinne Cloris, Oper (Neujahrsmesse 1695 Leipzig) (es besteht kein Zusammenhang mit der 1695 in Weißenfels aufgeführten Operette Die getreue Chloris)
  • Atalanta, oder Die verirrten Liebhaber (Friedrich Christian Bressand), Oper (Ostermesse 1695 Leipzig; Wiederaufführung [zumindest des Textes] 1698 Braunschweig sowie, verändert und um Arientexte aus weiteren Leipziger Opern bereichert, 1705 Stuttgart als Die verirrten Liebhaber )
  • Rosalinda (deutsche Bearbeitung von Antonio Marchi, La Rosalinda, Venedig 1692), Oper (Michaelismesse 1695 Leipzig)
  • Jupiter und Alcmena (Christian Ludwig Boxberg), Oper 5 Akte (Neujahrsmesse 1696; Wiederaufführung Leipzig 1704[?] und 1705)
  • Phocas (Christian Ludwig Boxberg wohl nach Nicolo Beregan, L'Heraclio, Venedig 1671), Oper 5 Akte (Ostermesse 1696 Leipzig)
  • Pyrrhus und Demetrius (deutsche Bearbeitung von Adriano Morselli, Piro e Demetrio, Neapel 1694), Oper (Michaelismesse 1696 Leipzig)
  • Orion (Christian Ludwig Boxberg), Oper 5 Akte (Neujahrsmesse 1697 Leipzig)
  • Zenobia (deutsche Bearbeitung von Antonio Marchi, Zenobia regina de Palmireni, Venedig 1694), Oper (Ostermesse 1697 Leipzig)
  • Circe (Balletteinlage von Pantaleon Hebenstreit), Oper (Michaelismesse 1697 Leipzig; Wiederaufführung Michaelismesse 1699 Leipzig)
  • Berenice, Oper (Neujahrsmesse 1698 Leipzig; Wiederaufführung Neujahrsmesse 1706)
  • Alexander Magnus (deutsche Bearbeitung von Aureli, Alessandro in Sidone, Venedig 1679), Oper (Ostermesse 1698 Leipzig)
  • Scipio und Hannibal (Christian Ludwig Boxberg), Oper (Michaelismesse 1698 Leipzig)
  • Agrippina (Christian Ludwig Boxberg nach Matteo Noris, Nerone fatto Cesare, Venedig 1693), Oper (Ostermesse? 1699 Leipzig)
  • Ixion (deutsche Bearbeitung von Flaminio Parisetti, L'Isione, Braunschweig 1691), Oper (Michaelismesse 1699 Leipzig)
  • Erechtheus (Christian Ludwig Boxberg), Oper (Neujahrsmesse 1700 Leipzig)

    operone

  • list home