Tuček, Tuczek, Tučzek, Tutzek, Tuscheck, Duczek
Vincenc, Vinzenz (Ferrarius, Ferrer, Ferrerius Tomáš, Thomas Václav, Wenzel )
* 2. Febr. 1773 in Prag
+ 1821 in Pest (heute Budapest)
Komponist, Librettist, Sänger, Cembalist und Tänzer

Bühnenwerk

I. Opern und Singspiele

  • Die lächerlichen Schwestern von Prag (nach Philipp Hafner), 2 Akte (vermutlich 26. Febr. 1794 Wien, Wiedner Theater)
  • Pražšti sládci (Die Prager Brauer; P. Šedivý) (28. Sept. 1795 Prag, Hibernertheater)
  • Hanns Klachel von Przelautsch oder Das Rendevous in der neuen Allee (Karl Franz Guolfinger von Steinsberg), 2 Akte (1795 Prag, Hibernertheater); tschechisch als Honza Kolohnát z Přelouče (16. Dez. 1796 Prag, Nostitztheater); als Hans Dachel oder Der Bräutigam von Kagran (1797 Teplitz; 15. Jan. 1799 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Die zwei Klacheln von Przelautsch oder Der Fasching in Prag (Karl Franz Guolfinger von Steinsberg), 2 Akte (6. Jan. 1797 Prag, Nostitztheater); als Die beiden Dacheln (Vincenc Tuček), 2 Akte (5. Aug. 1811 Pest, Stadttheater)
  • Rübezahl, auch: Der Rübenzahl, Ripheus oder Typhon (Samuel Gottlieb Bürde), 2 Akte (1801 Breslau, Nationaltheater; 31. Mai 1802 Pest, Stadttheater; 29. Jan. 1803 Wien, Theater an der Wien)
  • Dämona, das kleine Höckerweibchen/Bergweibchen (Josef Bullinger), 3 Akte (29. Mai 1805 Pest, Stadttheater; 4. Febr. 1806 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Lanassa oder Die Eroberung von Malabar (Vincenc Tuček), 3 Akte (13. Dez. 1805 Pest, Stadttheater)
  • Der Zauberkuß oder Die Stunde der Erlösung, auch: Le charme du baiser (J. Hofmüller), große heroisch-komische Oper 2 Akte (26. Mai 1807 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Die Polterhexe von Lichtenstein oder Die Zwergenhöhle (J. Einweg), komisches Volksmärchen mit Gesang 3 Akte (3. Okt. 1807 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Idas und Marpissa (Joachim Perinet), travestierte Dekorations-Oper 3 Akte (19. Dez. 1807 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Die neue Semiramis (Joachim Perinet), große heroisch-komische Travestie-Oper 3 Akte (25. Juni 1808 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Samson, Richter in Israel (Joseph Anton Schuster), historisches Drama 3 Akte (13. Aug. 1808 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Der Durchmarsch oder Der Alte muß bezahlen (Joachim Perinet, basierend auf J. Panek, Die christliche Judenbraut), komische Oper 3 Akte (30. Nov. 1808 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Alarich und Zaïde oder Die bezauberte Leyer (Joseph Alois Gleich), komische Zauberoper 3 Akte (5. Jan. 1809 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Die vier Heymonskinder (Joseph Alois Gleich), komisches Volksmärchen mit Gesang 4 Akte (4. Febr. 1809 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Die schöne Melusine (Librettist unbekannt) (6. Mai 1809 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Israels Wanderung durch die Wüste (Franz Xaver Girzik [Jiřík]), 3 Akte (22. Dez. 1810 Pest, Stadttheater; 23. Dez. 1810 Buda)
  • Der Papillonfänger auf den blauen Gebirgen (M. Fenzl), heroisch-komische Oper 2 Akte (7. Nov. 1812 Wien, Theater in der Leopoldstadt)
  • Moses' Tod (Vincenc Tuček), 3 Akte (22. Dez. 1812 Pest, Stadtheater)
  • Der Kosak und der Freywillige (August Friedrich Ferdinand von Kotzebue), 1 Akt (8. Nov. 1814 Pest, Stadttheater)
  • Der Canarienvogel (Vincenc Tuček), 1 Akt (11. Febr. 1816 Pest, Stadttheater)
  • Ruderich der Grausame, Raubritter von Rabenburg (Vincenc Tuček), 3 Akte (18. Nov. 1816 Pest, Stadttheater)
  • Fürstin Wlasta oder Der Amazonenkrieg (Vincenc Tuček), 4 Akte (8. Juli 1817 Pest, Stadttheater)
  • Laïs und Amindas oder Der Kampf für Vaterland und Liebe (Vincenc Tuček), 3 Akte (29. Dez. 1817 Pest, Stadttheater); als Doris und Amindas oder Verrat aus Liebe (J. Jung), 3 Akte (23. März 1829 Pest, Stadttheater)
  • Arabella oder Die Schreckensfolgen der Eifersucht (Librettist unbekannt), 3 Akte (26. Okt. 1818 Pest, Stadthteater)

    II. Ballette und Pantomimen

  • Das Fest der Hirten oder Der bestrafte Neid, 1 Akt mit Gesang (10. Febr. 1797 Prag, Nostitztheater)
  • Agnes Bernauerin (Jungheim) (18. Mai 1797 Prag, Nostitztheater)
  • Tag und Nacht oder Die Zeichenschule (F. Kees), 3 Akte (18. Juli 1807 Wien)
  • Kavallerie zu Fuß oder Der Zaubertempel (M. Fenzl), 2 Akte (19. Dez. 1808 Wien)
  • Johann von Paris (Bernardelli) (24. Nov. 1814 Pest)
  • Die mechanischen Figuren (15. Sept. 1816 Pest)

    III. Bühnenmusiken (insgesamt zu mindestens 15 Schauspielen)

  • Der travestierte Hamlet, Prinz von Dänemark (C. L. Gieseke), 3 Akte (10. Juli 1794 Wien)
  • Moses in Ägypten (Joseph Alois Gleich), 4 Akte (2. Aug. 1810 Wien)
  • Sultan Korradin, Beherrscher von Jerusalem (Joseph Anton Schuster), 4 Akte (4. Nov. 1815 Wien)

    list home