Wagner, Richard
* 22. Mai 1813 in Leipzig
+ 13. Febr. 1883 in Venedig
Musikdramatiker und -schriftsteller
Vater des Siegfried Wagner

Zeittafel

  • 1813 22. Mai Richard Wagner in Leipzig als Sohn des Polizeiaktuars Carl Friedrich Wilhelm Wagner geboren. 23. November Tod des Vaters
  • 1814 28. August Wagners Mutter heiratet den Schauspieler und Dichter Ludwig Geyer. Übersiedlung der Familie nach Dresden
  • 1822-1827 Wagner auf der Kreuzschule in Dresden
  • 1828-1830 Besuch des Nicolai-Gymnasiums in Leipzig
  • 1830 Auf der Thomas-Schule in Leipzig
  • 1831 An der Leipziger Universität als Student der Musik immatrikuliert. Schüler Theodor Weinligs
  • 1833 Chordirektor in Würzburg
  • 1834 Sommer Musikdirektor der Theatertruppe in Lauchstädt
  • 1834-1836 Musikdirektor am Theater in Magdeburg
  • 1836 24. November Wagner heiratet Minna Planer. Trauung in Tragheim bei Königsberg
  • 1837 1. April Antritt der Musikdirektorstelle am Theater in Königsberg. 21. August Wagner trifft in Riga ein und bekleidet dort bis Anfang 1839 eine Stellung als Musikdirektor am Theater
  • 1839 17. September Das Ehepaar Wagner trifft nach einem Aufenthalt in London in Paris ein
  • 1840-1842 Wagner in Paris. Literarische Veröffentlichungen in der 'Gazette musicale de Paris'
  • 1842 April Wagner kehrt nach Deutschland zurück und begibt sich nach Dresden. 20. Oktober Uraufführung des Rienzi am Hoftheater zu Dresden
  • 1843 2. Januar Uraufführung des Fliegenden Holländers am Dresdner Hoftheater. 2. Februar Ernennung zum Königlich Sächsischen Hofkapellmeister
  • 1844 Wagner dirigiert die Erstaufführung des Fliegenden Holländers in Berlin
  • 1845 19. Oktober Uraufführung des Tannhäuser in Dresden
  • 1846 5. April Wagner dirigiert zum erstenmal Beethovens 9. Symphonie im sog. alten Dresdner Opernhaus am Zwinger
  • 1849 Mai Beteiligung an der Dresdner Revolution. Wagner wird steckbrieflich verfolgt und begibt sich nach Zürich ins Exil
  • 1850 Reisen durch Frankreich. Intermezzo mit Jessie Laussot. 28. August Uraufführung des Lohengrin am Hoftheater in Weimar
  • 1852 Wagner lernt Otto und Mathilde Wesendonk kennen. Sommer Reise durch Oberitalien
  • 1853 18., 20. u. 22. Mai Wagners berühmte Maikonzerte in Zürich. 2. Juli Franz Liszt trifft in Zürich ein
  • 1855 Wagner dirigiert 8 Konzerte in London
  • 1857 28. April Einzug in das von den Wesendonks hergerichtete 'Asyl auf dem grünen Hügel' bei Zürich. 31. August Hans und Cosima von Bülow auf ihrer Hochzeitsreise in Zürich zu Gast
  • 1858 Wagner verläßt das 'Asyl' in Zürich und begibt sich nach Italien
  • 1859 Wieder in der Schweiz Reise nach Paris
  • 1860 Januar-Februar Drei Konzerte im Italienischen Theater in Paris. März Konzerte in Brüssel. 11.-18. August Nach der Teilamnestie des sächsischen Königs zum erstenmal wieder in Deutschland
  • 1861 13. März Tannhäuser-Erstaufführung in der Großen Oper Paris. 15. Mai Aufführung des Lohengrin in der Wiener Hofoper
  • 1862 1. Februar Wagner verläßt Paris und kehrt nach Deutschland zurück. Aufenthalt in Mainz, Biebrich, Karlsruhe, Dresden und Wien
  • 1863 März-April Konzerte in Petersburg und Moskau. Juli Konzerte in Budapest. November Konzerte in Prag und Karlsruhe. Dezember Wieder in Wien
  • 1864 4. Mai Erste Begegnung zwischen Ludwig II. und Wagner in der Münchner Residenz. Übersiedlung nach München
  • 1865 10. Juni Uraufführung von Tristan und Isolde im Münchner Hoftheater. Dirigent Hans von Bülow
  • 1866 25. Januar Minna Wagner stirbt in Dresden. 15. April Einzug in Triebschen/Luzern
  • 1868 21. Juni Uraufführung der Meistersinger im Münchner Hoftheater. 8. November Wagner lernt in Leipzig Friedrich Nietzsche kennen
  • 1869 6. Juni Siegfried Wagner, Richard Wagners und Cosima von Bülows drittes Kind, in Triebschen geboren. 22. September Uraufführung des Rheingold in München 1870. 26. Juni Uraufführung der Walküre in München. 25. August Am Geburtstag Ludwigs II. heiratet Wagner Cosima von Bülow
  • 1871 April Wagner zum erstenmal in Bayreuth. 3. Mai Empfang bei Bismarck in Berlin
  • 1872 22. April Wagner verläßt Triebschen und siedelt nach Bayreuth über. 22. Mai An Wagners 59. Geburtstag Grundsteinlegung zum Bayreuther Festspielhaus
  • 1873 Februar Rückkehr nach Bayreuth
  • 1874 28. April Haus Wahnfried wird bezogen
  • 1876 13.-17. August Eröffnung der Bayreuther Festspiele mit der Erstaufführung von Wagners Ring des Nibelungen in Anwesenheit Kaiser Wilhelms I. Ende Oktober In Sorrent letzte Begegnung mit Nietzsche
  • 1877 17. Mai Wagner von Königin Victoria von England in Schloß Windsor empfangen
  • 1882 26. Juli Uraufführung des Parsifal im Bayreuther Festspielhaus. 14. September Wagner reist mit seiner Familie nach Venedig
  • 1883 13. Februar Tod Richard Wagners im Palazzo Vendramin-Calergi in Venedig. 16. Februar Beisetzung im Garten von Haus Wahnfried
  • Bühnenwerk = J. Deathridge/M. Geck/E. Voss (Hrsg.), Wagner Werk-Verzeichnis (WWV): Verzeichnis der musikalischen Werke Richard Wagners und ihrer Quellen, Mainz 1986

    I. Vollendet

  • Die Feen (Richard Wagner nach Carlo Gozzi, La donna serpente), Große romantische Oper 3 Akte WWV 44 (Jan. 1833 - Jan. 1834; 29. Juni 1888 München)
  • Das Liebesverbot oder Die Novize von Palermo (Richard Wagner nach Shakespeare, Measure for Measure), Große komische Oper 2 Akte WWV 38 (Juni 1834 - März 1836; 29. März 1836 Magdeburg) (1839-1840 in Paris, Übersetzung ins Französische)
  • Rienzi, der Letzte der Tribunen (Richard Wagner nach dem gleichnamigen Roman von Edward Bulwer-Lytton), Große tragische Oper 5 Akte WWV 49 (Juni 1837 - Nov. 1840; 20. Okt. 1842 Dresden, Königlich Sächsisches Hoftheater)
  • Der Fliegende Holländer (Richard Wagner nach Heinrich Heine, Aus den Memoiren des Herrn von Schnabelewopski), Romantische Oper 3 Aufzüge WWV 63 (Mai 1840 - Nov. 1841; 2. Jan. 1843 Dresden, Königlich Sächsisches Hoftheater) Libretto: deutsch
  • Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg (Richard Wagner), Große romantische Oper 3 Akte WWV 70 (Juni 1842 - Herbst 1861; 19. Okt. 1845 Dresden, Königlich Sächsisches Hoftheater) Libretto: deutsch
  • Lohengrin (Richard Wagner), Romantische Oper 3 Akte WWV 75 (Juli 1845 - April 1848; 28. Aug. 1850 Weimar, Hoftheater) (Franz Liszt gewidmet) Libretto: deutsch
  • Der Ring des Nibelungen (Richard Wagner), Ein Bühnenfestspiel für drei Tage und einen Vorabend WWV 86 (Okt. 1848 - Nov. 1874; 13.-17. Aug. 1876 Bayreuth, Bühnenfestspielhaus (König Ludwig II. gewidmet)
  • Das Rheingold (Vorabend), 4 Szenen WWV 86A (Okt. 1851 - Sept. 1854; 22. Sept. 1869 München, Königliches Hof- und Nationaltheater; Bayreuther Erstaufführung: 13. Aug. 1876) Libretto: deutsch
  • Die Walküre (Erster Tag), 3 Aufzüge WWV 86B (Nov. 1851 - März 1856; 26. Juni 1870 München, Königliches Hof- und Nationaltheater; Bayreuther Erstaufführung 14. Aug. 1876) Libretto: deutsch
  • Siegfried (Zweiter Tag), 3 Aufzüge WWV 86C (Mai 1851 - Febr. 1871; 16. Aug. 1876 Bayreuth, Bühnenfestspielhaus) (ursprünglich: Der junge Siegfried)
  • Götterdämmerung (Dritter Tag), 1 Vorspiel und 3 Aufzüge WWV 86D (Okt. 1848 - Nov. 1874; 17. Aug. 1867 Bayreuth, Bühnenfestspielhaus) (ursprünglich: Siegfrieds Tod)
  • Tristan und Isolde (Richard Wagner), Handlung in 3 Aufzügen WWV 90 (Aug. 1857 - Aug. 1859; 10. Juni 1865 München, Königliches Hof- und Nationaltheater)
  • Die Meistersinger von Nürnberg (Richard Wagner), 3 Aufzüge WWV 96 (Nov. 1861 - 21. Juni 1868; 21. Juni 1858 München, Königliches Hof- und Nationaltheater) (Erster Prosaentwurf Juli 1845 in Marienbad; König Ludwig II. gewidmet)
  • Parsifal (Richard Wagner frei nach dem Parzival von Wolfram von Eschenbach (1210), in der Übersetzung von Karl Simrock und San Marte [eigentlich Albert Schulz]), Ein Bühnenweihfestspiel in 3 Aufzügen WWV 111 (Aug. 1865 - Jan. 1882; 26. Juli 1882 Bayreuth, Bühnenfestspielhaus)

    II. Unvollendet

  • Leubald (Richard Wagner), Trauerspiel 5 Aufzüge WWV 1 (1826-1828) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Schäferoper WWV 6 (Fragment), verschollen
  • Die Hochzeit (Richard Wagner), Oper WWV 31 (Okt. 1832 - Febr. 1833; die in Komposition vollendeten Nummern 2-4: 13. Febr. 1933 Rostock)
  • Die hohe Braut (Richard Wagner nach dem gleichnamigen Roman von Heinrich Koenig), Große Oper 5 Akte WWV 40 (Juli 1836 - Aug. 1842); vertont von Kittl als Bianca und Giuseppe oder die Franzosen vor Nizza (19. Febr. 1848 Prag)
  • Männerlist größer als Frauenlist oder Die glückliche Bärenfamilie (Richard Wagner nach Tausendundeine Nacht), Komische Oper 2 Akte WWV 48 (vermutlich Sommer 1838) (nur in Textniederschrift überliefert; 1994 wurden Teile der Musik wiedergefunden)
  • Die Sarazenerin (Richard Wagner), Oper 5 Akte WWV 66 (1841 Frühjahr 1843) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Die Bergwerke zu Falun (Richard Wagner nach der gleichnamigen Erzählung von E. T. A. Hoffmann), Oper 3 Akte WWV 67 (Febr. - März 1842) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Friedrich I. (Richard Wagner), 5 Akte WWV 76 (Okt. 1846 - Winter 1848/49) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Jesus von Nazareth (Richard Wagner), 5 Akte WWV 80 (Frühjahr 1849) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Achilleus (Richard Wagner), 3 Akte (Frühjahr 1849 - Juni 1850) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Wieland der Schmied (Richard Wagner), Heldenoper 3 Akte (Dez. 1849 - März 1850) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Die Sieger WWV 88 (Mai 1859) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Luthers Hochzeit WWV 99 (Aug. 1868) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Ein Lustspiel (Richard Wagner) 1 Akt WWV 99 (Ende Aug. 1868) (nur in Textniederschrift überliefert)
  • Eine Kapitulation (Richard Wagner), Lustspiel in antiker Manier [1 Akt] WWV 102 (Erste Novemberhälfte 1870) (nur in Textniederschrift überliefert; von Hans Richter teilweise oder als Ganzes vertont, Vertonung jedoch verschollen)

    III. Schauspielmusik

  • Ouvertüre zu Friedrich Schillers Trauerspiel mit Chören Die Braut von Messina (Sommer oder Herbst 1830) verschollen WWV 12
  • Ouvertüre e-moll und Theatermusik zu Ernst Raupachs historischem Trauerspiel König Enzio (Winter 1831/32; 17. Febr. 1832 Leipzig) Theatermusik verschollen WWV 24
  • Entractes tragiques, Nr. 1 D-dur, Nr. 2 c-moll (vermutlich Frühjahr 1832) WWV 25
  • Musik zu Wilhelm Schmales allegorischem Festspiel Beim Antritt des neuen Jahres 1835 (Ende Dez. 1834; 1. Jan. 1835 Magdeburg) WWV 36
  • Ouvertüre Es-dur und Theatermusik zu Theodor Apels historischem Drama Columbus (Dez. 1834 Jan. 1835; 16. Febr. 1835 Magdeburg) Theatermusik verschollen WWV 37
  • Theatermusik zu J. Singers romantisch-historischem Schauspiel mit Gesang Die letzte Heidenverschwörung in Preußen oder Der deutsche Ritterorden in Königsberg (vermutlich Frühjahr 1837; 17. Febr. 1837 vermutlich Königsberg) WWV 41

    operone

  • operone