Die Verschworenen (Ignaz Vinzenz Franz Castelli nach dem Drama 'Lysistrate' von Aristophanes), Singspiel 1 Akt D 787 (April 1823; 29. August 1861 Frankfurt/M als 'Die Verschworenen oder Der häusliche Krieg')
Musik von Franz Schubert

Graf Heribert von Lüdenstein - Bass
Astolf von Reisenberg - Tenor
Garold von Nummen - Tenor
Freidrich von Trausdorf, Ritter und Lehensmann des Grafen - Bass
Weitere Ritter und Lehensmänner - Tenöre, Bässe
Ludmilla, Gräfin, Heriberts Gemahlin - Sopran
Helene, Astolfs Frau - Sopran
Luitgard, Garolds Frau - Alt
Kamilla, Friedrichs Frau - Alt
Weitere Ehefrauen - Soprane, Alt
Isella, Ludmillas Zofe - Sopran
Udolin, Page des Grafen - Sopran oder Tenor
Ritter und ihre Frauen, Pagen, Dienerschaft
Deutschland zur Zeit der Kreuzzüge

records

1953 Ferdinand Grossmann; Akademiechor Wien, Pro Musica Symphonieorchester
Astolf von Reisenberg: Rudolf Kreutzberger
Graf Heribert von Lüdenstein: Walter Berry
Helene: Elisabeth Roon
Isella: Laurence Dutoit
Ludmilla: Ilona Steingruber
Udolin: Walter Anton
Vox PL 8160 (LP) / Theorema TH 121178 (CD)

1977 Heinz Wallberg; Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchner Rundfunkorchester
Astolf von Reisenberg: Martin Finke
Camilla: Sunhild Rauschkolb
Graf Heribert von Lüdenstein: Kurt Moll
Helene: Gabriele Fuchs
Isella: Elke Schary
Ludmilla: Edda Moser
Luitgarde: Gudrun Greindl-Rosner
Udolin: Adolf Dallapozza
EMI 065-30 743 (LP) / CPO 999 554-2 (CD)

1996 Christoph Spering; Chorus Musicus, Das Neue Orchester
Astolf von Reisenberg: Rodrigo Orrego
Camilla: Maria Steingötter
Frau: Iris Kupke
Friedrich: Christian Dahm
Garad: Andreas Fischer
Graf Heribert von Lüdenstein: Peter Lika
Helene: Lisa Larsson
Isella: Anke Hoffmann
Ludmilla: Soile Isokoski
Luitgarde: Susanne Behnes
Sprecher: Hans-Dieter Hüsch
Udolin: Mechthild Georg
Opus 111 OPS 30-167 (CD) (78'27 - vollständig, Dialoge durch Zwischentexte ersetzt)

operone